S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Es handelt sich um den Einbau eines Servicewagens mit Schiene zum Ausbau/ Demontage der Pumpen im Düker Cannstatter Strasse sowie der Erweiterung der Bedienersoftware zur Störungsmeldung-, und Quittierung der TGA.

1) Servicewagen und Schienensystem: Diese Ausführung ist vom Betreiber nachträglich gefordert und entspricht dem Ausbaukonzept des Pumpenlieferanten. Des Weiteren erfüllt sie die Arbeits- Gesundheitsrichtlinien des Betreibers.

2) Software: Der Erweiterung der Software entspricht einem zusätzlichen Nutzerwunsch und wird zur bereits vorhandenen Software erweitert; die Abrechnung erfolgt auf Stundenbasis.

Auf Preisermittlungsgrundlage im HLV kann zurückgegriffen werden (Los 10.12), da in anderen Bereichen vergleichbare Positionen im HLV enthalten sind.

Die Programmierung der Software durch eine andere Firma führt zu Mehrkosten durch Steigerung der Arbeitsstunden überwiegend durch eine längere Einarbeitung in ein bestehendes System; des Weiteren muss die gleiche Software verwendet werden, ein Vergabegewinn wäre im Grunde ausgeschlossen, Hier wäre mit beträchtlichen Mehrkosten zu rechnen. Weitere Konsequenzen: Servicewagen und Schienensystem: Der Einbau eines Schienensystems: Hier handelt es sich, wie bei der Softwareerweiterung um einen Nutzerwunsch kurz vor Inbetriebnahmetermin; Der Nutzer fordert dies als Übernahmevoraussetzung; Eine Ausschreibung würde den Bauzeitplan und die Inbetriebnahme für den vorgesehenen Termin erheblich verzögern.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-19

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Die Wolframstraße, als Teil des Baustraßensystems, war für den angegebenen Zeitraum gesperrt. Um den Aushub gemäß Terminplan durchzuführen, musste der Aushub alternativ abgefahren werden bzw. wie angegeben, zwischengelagert werden. Aufgrund der Länge der alternativen Streckenführung durch die Innenstadt sowie das hohe Verkehrsaufkommen auf dieser Strecke und damit einhergehende Verzögerungen, wurde der Aushub im Baufeld zwischengelagert.

Der Abtransport des Aushubes ist Teil der Aushubarbeiten im Auftrag der Firma EZ. Eine Vergabe der Kleinstmenge an einen weiteren AN war aus wirtschaftlichen und zeitlichen Aspekten nicht möglich.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-19

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Bohrpfähle aufgrund der fehlenden Bohrpfähle in BA 16 herzustellen.

Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-19

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Aufgrund der Notwendigkeit der Überbauung des HSW-Oberhauptes für eine Baustellenzufahrt zur Andienung des BA 9 und der damit verbundenen Umverlegung der Fußgängerführung muss eine provisorische und temporäre Abdeckung der Zugangs- und der Montageöffnung geschaffen werden. Diese ist nach Belastungsklasse D 400 DIN EN 124-1, Ausgabe 09.2015 zu bemessen und auszuführen. Die Konstruktion ist in den beiliegenden Zeichnungen dargestellt.

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Baustellenzufahrt zur Andienung des BA 9 und der damit verbundenen Umverlegung der Fußgängerführung zu gewährleisten, muss eine provisorische und temporäre Abdeckung der Zugangs- und der Montageöffnung am bereits errichteten Oberhaupt des HSW geschaffen werden. Die Leistung ist bis zum 6.8.2019 abzuschließen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-19

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Im Voraushub der quartären Ablagerungen wurde im BA09 Ablagerungen angetroffen (Abweichungen im Baugrund). Nach Aussage des geologischen Sachverständigen kann es sich um eine Dolinenauffüllung handeln. Zur Ertüchtigung der Flächenbettung sind die Maßnahmen notwendig.

Eine Änderung des Gesamtcharakters läge vor, wenn sich das Wesen des gesamten Auftrages verändern würde – indem beispielsweise die originäre Bauleistung, Lieferung oder Dienstleistung durch andersartige Leistungen ersetzt werden würde oder indem sich die Art der Erbringung der Leistung grundlegend ändern würde. Dies ist gegenständlich nicht der Fall, weil Maßnahmen des Konzeptes XK nur durch den AN zu erbringen sind.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-19

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Es handelt sich um den Einbau einer Weichfaserplatte. Die Leistung ist in der ursprünglichen Planung in dem Bereich nicht enthalten. Die Ausführung ist technisch notwendig; diese dient zur Aufnahme von Horizontalen Verformungen des umgebenden Erdreiches. Auf eine Preisermittlungsgrundlage im HLV kann zurückgegriffen werden, da in anderen Bereichen vergleichbare Positionen im HLV enthalten sind.

Die Betonwand wird mit der Weichfaserplatte als statisches System hergestellt, von einer Trennung der Leistung ist aus gewährleistungstechnischen Gründen dringend abzuraten. Aufgrund der Höhe des Auftrages ist der Wechsel des AN unverhältnismäßig, da die Einarbeitungszeit, sowie die Kosten zur Einrichtung einer separaten BE zu keiner Relation zu den Einbaukosten stehen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-19

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Zusätzliche Leistungen für Rückbau der Fernwärmetrasse W500 Heilbronner Strasse und Hausanschluss Technikgebäude. Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um den Rückbau Fernwärmetrasse W500 Heilbronnerstr. und Hausanschluss Technikgebäude zu gewährleisten.

Die Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-19

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Zusätzliche Leistungen für die Planung und Ausführung einer zusätzlichen Löschwassernische im Bereich BA8.2 – Wand01. Die zusätzliche Nische ist zur Einhaltung des max. Abstandes zwischen LöWa Entnahmestellen von 125 m zwingend erforderlich.

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind um die Voraussetzungen der Löschwasserversorgung im Nordkopf sicherzustellen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit den vom ANBau bisher zu erbringenden Leistung besteht. Eine technische der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-19

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Eine Verlegung der Wegeführung vom Bahnsteig 6 zum Bahnsteig 8 war ursprünglich nicht vorgesehen. Demzufolge ist auch die Wiederherstellung der Absturzsicherung nach Rückbau Steg Bahnsteig 6 nicht Teil des ursprünglichen Vertrages.

Der gebundene AN wurde bereits mit dem Rückbau des Steges beauftragt, zudem wurde dem AN die Herstellung eines Witterungsschutzes in diesem Bereich angeordnet, die mit dieser Leistung kollidiert. Durch eine Beauftragung der Absturzsicherung an einen Dritten, würde eine weitere Schnittstelle entstehen, die die Ausführung behindert/ erschwert.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-17

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel — AOL — 111-1A
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Zur Optimierung der Projektabwicklung wurde mit dem SV Tunnel eine neue Vortriebsklasse entwickelt.

Ein Wechsel das AN ist aus wirtschaftlichen Gründen und bauablaufbedingten Gründen nicht vertretbar.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-09-10

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 138-1A
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Die Anordnung resultiert aus der Umsetzung einer UIG (unternehmensinternen Genehmigung).

Die Umsetzung der UIG bzw. der Anordnung führt zu einer Kosteneinsparung der Baukosten durch den Entfall von Positionen im Hauptvertrag.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-10
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-28

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – NT 91-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Erfordernis einer geänderten Vortriebsklasse nach Maßgabe des Sachverständigen und des Prüfingenieurs.

Die Anordnung führt zu keiner Änderung des Gesamtcharakters des Hauptvertrages. Vielmehr dienen die zusätzlichen Maßnahmen einer wirtschaftlichen und effektiven Herbeiführung des Werkerfolgs. Die Vergabe der gegenständlichen Leistung an einen Dritten ließe stattdessen einen erhöhten Koordinationsaufwand, vermeidbare Störungen im Bauablauf, etwaige Gewährleistungsprobleme etc., erwarten.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-27

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Die Kreuzungsmaßnahme Verlängerung Unterfahrung des Gebhardt-Müller-Platz (GMP) ist Bestandteil des Planfeststellungsabschnittes (PFA) 1.1 des Projektes Stuttgart–Ulm. Im Rahmen der Umgestaltung des Bahnknotens Stuttgart werden insbesondere der Bereich des heutigen Kopfbahnhofes und die benachbarten Talkesselbereiche neu gestaltet. Die geänderten Randbedingungen erfordern die jetzige Auftragsergänzung der Leistungen Rohbau, Lärmschutz Technische Tunnelausstattung und der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen des Altbestandes, um eine parallele Errichtung des Tiefbahnhofs und der Verlängerung Unterfahrung des Gebhard-Müller-Platz zu erreichen.

Es handelt sind zusätzliche Leistungen, um die kreuzungsbedingten Leistungen der Herstellung, Verlängerung der Unterfahrung Gebhardt-Müller-Platz (GMP) parallel mit dem Neubau des Tiefbahnhofs vorzunehmen. Eine Vergabe an einen anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang, mit der vom AN zu erbringenden Leistungen besteht und aus technischen sowie logistischen Gründen nicht möglich ist. Zudem wären erhebliche Eingriffe bei den schon im Baufeld befindlichen Unternehmen von Nöten, um BE-Flächen und Zuwegungen bereit zu stellen. Die ursprünglich geplante Erstellung des GMP, unter Berücksichtigung aller heutigen Randbedingungen des Ist-Zustandes, (Neubau Tiefbahnhofs, der in unmittelbaren Nähe zu errichtenden neuen Haltestelle) sowie der Aufrechterhaltung und Verbesserung der Verkehrssituation (Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs) während der Bauzeit und nur durch eine Maßnahme betroffen im Umfeld des GMP, ist aus technischen und terminlichen Gründen unmöglich.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-27
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-14

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim — AOL-134-1A + AOL-121-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Aufgrund neuer Randbedingungen zur Herstellung der Innenschalen in den Losen 1A Fildertunnel und 1B Zuführung Ober-/Untertürkheim wird zur Terminstabilisierung der Einsatz eines dritten Schalwagenzuges erforderlich.

Im Bauvertrag ist der Einsatz von Schalwagen bereits enthalten, sodass bei der gegenwärtigen Leistung von einer geänderten/zusätzlichen Leistung auszugehen ist. Die Beistellung eines zusätzlichen Schalwagen durch einen Dritten, würde zu erheblichen Bauablaufstörungen führen. Dementsprechend ist die Vergabe der Leistungen aus technischen Gründen nicht möglich. Zusätzliche Schnittstellen sind aufgrund der Komplexität zwingend zu vermeiden. Darüber hinaus ist bei der Beauftragung eins dritten Unternehmens, auch in Anlehnung an §132 Abs. 2 GWB, von einem erhöhten Abwicklung- und Koordinationsaufwand auszugehen. Zu berücksichtigen sind ebenfalls Schwierigkeiten bei Haftungs- und Gewährleistungsthematiken die ggf. auftreten würden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-14

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel — NA — 104-1A
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Nach Ausräumung der Sohle in der Gleisachse 802 wurden unvorhergesehene Wassereintritte festgestellt, die nach Abstimmung mit dem SV Tunnel zusätzliche Maßnahmen vor dem Einbau der Innenschale erforderlich machten.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-13

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim — AOL — 116-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Um die Unterfahrung der Gleisbereiche in Untertürkheim realisieren zu können, sind nachträglich zus. Anforderungen für Maßnahmen im Falle von Setzungen (Reaktionszeit, Bereitschaft, etc.) aufgekommen, die im ursprünglichen Bau-Soll nicht enthalten waren. Dementsprechend hat der AN hierzu das Nachtragsangebot NA-117-1B eingereicht. Da die Vorhaltung einer Stopfbereitschaft sowie einer Gleisstopfmaschine jedoch zwingend ab dem 2.5.2019 erforderlich war, hat der AG mit der AOL-116-1B die geänderten und zusätzlichen Leistungen in Anlehnung an den Titel 3 des Bauvertrages angeordnet.

Da sämtliche Leistungen bereits im Bauvertrag des AG enthalten und in der Leistungsbeschreibung detailliert beschrieben sind, würde eine Vergabe der erforderlichen Leistungen an einen Dritten eine Teilkündigung des beauftragten AN voraussetzen, welche wiederum zu Schadensersatzforderungen vom AN führen würde.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-13

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim — AOL — 106-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Gemäß Bauvertrag waren im Bereich des ZA Ulmer Straße sowie an den Startbaugruben Ober- und Untertürkheim jeweils eine GSA vorgesehen. Aufgrund einer Vielzahl an Änderungen und Optimierungen im Bauablauf wird eine zusätzliche GSA in der Inselstraße erforderlich, um den unvorhergesehenen erhöhten Wasserandrang im Tunnel bewältigen und ableiten zu können. Zudem ist zu erwarten, dass aufgrund der erhöhten Wassermengen zusätzlich die Schlammfrachten zunehmen werden. Um diese fachgerecht entsorgen zu können, ist der Aufbau einer Kammerfilterpresse ebenfalls erforderlich. Dieses war mit dem ursprünglichen Vertrag nicht vorgesehen.

Die Anordnung führt zu keiner Veränderung des Gesamtcharakters des Hauptauftrages, da der Einsatz von GSA´s schon jeher Bestandteil des geschlossenen Bauvertrages war.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-13

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim — NT — 86-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Aufgrund der parallelen Vortriebsarbeiten von 4 Röhren sowie den parallelen Injektionsarbeiten in 2 Röhren, stößt die Bewetterungsanlage am ZA Ulmer Straße an Ihre Kapazitätsgrenzen. Um den Betrieb gem. der Arbeitsstättenrichtlinie zu gewährleisten, ist eine zusätzliche Bewetterung über zus. Versorgungsschächte zwingend erforderlich.

Der Tatsache geschuldet, dass die zu realisierenden Versorgungsbohrungen in den Querschnitt des Tunnelbauwerks hineinragen, sind bei möglichen Instandhaltung untertage bauablauftechnische Störungen bei der Arge ATCOST zu erwarten. Darüber hinaus sind unter Berücksichtigung dessen, dass die Versorgungsbohrungen das Tunnelbauwerk schneiden Konflikte hinsichtlich der Mängelhaftung wahrscheinlich. Zusätzliche Schnittstellen sind aufgrund der Komplexität zwingend zu vermeiden. Darüber hinaus ist bei der Beauftragung eins dritten Unternehmens, auch in Anlehnung an §132 Abs. 2 GWB, von einem erhöhten Abwicklung- und Koordinationsaufwand auszugehen – insbesondere bei möglichen Wartungsarbeiten, etc.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-13

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim — AOL — 103-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Infolge des Parallelbetriebs „Vortrieb der Streckenröhren“ und „Betonarbeiten der Innenschale“ ist der Umbau der BE-Fläche am ZA Ulmer Straße erforderlich. Nachdem eine Genehmigung für eine weitere Zufahrt zur BE vorliegt und der AN Lösungen für den Umbau aufgezeigt hat, wurde der Umbau der BE-Fläche angeordnet.

Der Tatsache geschuldet, dass es sich bei der gegenwärtigen Anordnung um den Umbau der vertraglichen BE der Arge und somit um eine geänderte Leistung handelt, wären bei einer Vergabe der Leistungen an einen Dritten bauablauftechnische Störungen bei der Arge zu erwarten, welche die Vortriebsleistung maßgeblich beeinträchtigen würden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-08-13

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim — NT — 108-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A — Fildertunnel

Los 1B — Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Im Bereich des Karl-Benz-Steges ist die Unterfahrung mit dem Tunnel UTH vorgesehen. Um auf eventuelle Setzungen des Karl-Benz-Stegs, die aufgrund der Unterfahrung hervorgerufen werden können, reagieren zu können, wurden auch nach Abstimmung mit dem SV Tunnel, zusätzliche obertägige Leistungen über das vertragliche Bau-Soll hinaus notwendig. Einerseits vermessungstechnische Aufwendungen und anderseits Bauleistungen die den zu erwartenden vertikalen Bewegungen entgegenwirken. Die Bauleistungen begründen sich indes maßgeblich auf dem Planpaket 1050.

Der Tatsache geschuldet, dass es sich bei der gegenwärtigen Anordnung um eine geänderte Leistung handelt, würde eine Vergabe der Leistungen an einen Dritten, neben bauablauftechnischen Störungen, eine Teilkündigung bei der Arge ATCOST voraussetzen, welche wiederum zu Schadensersatzforderungen des AN führen würde. Zusätzliche Schnittstellen sind aufgrund der Komplexität zwingend zu vermeiden. Darüber hinaus ist bei der Beauftragung eins dritten Unternehmens, auch in Anlehnung an §132 Abs. 2 GWB, von einem erhöhten Abwicklung- und Koordinationsaufwand auszugehen. Zu berücksichtigen sind ebenfalls Schwierigkeiten bei Haftungs- und Gewährleistungsthematiken die im Falle einer Setzung des Karl-Benz-Stegs auftreten würden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-08-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-07-26

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Die geänderten Planungsgrundlagen für die Bodenplatte Nord- und Südkopf (MFS) sind planerisch im Zuge Ausführungsplanung Rohbau und abgestimmt

Auf die Bauausführung Rohbau iterativ zu modifizieren und ganzheitlich mit der Rohbauplanung und bereits erstellten Bauleistung zur betrachten.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um eine ganzheitliche Planung zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung/ Planungsleistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung (ohne extrem hohe Aufwendungen der Einarbeitung) der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-07-26
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG — Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-04-18

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach.

Modifications

Zusätzliche Leistungen für den Kabeltiefbau in der Querung der Sängerstrasse. (Einbau unter Vollsperrung inkl. Tag- und Nachtarbeiten)

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung der Leitungsverlegarbeiten innerhalb der von der LHS Stuttgart vorgegebenen Sperrzeiten unter Berücksichtigung der Herstellung der BA 24/25 nicht zu gefährden bzw. zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-04-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-03-18

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 109-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Grundsätzlich sind sämtliche Schalternischen im Los 1B bei der ursprünglichen Planung nicht berücksichtigt worden. Daraufhin wurden die erforderlichen Planungsleistungen vom AG angeordnet. Im weiteren Projektverlauf wird nunmehr eine erneute Überarbeitung der Planung respektive der anschließend Realisierung erforderlich, aufgrund technischer Prämissen der Folgegewerke.

Ein Wechsel das AN ist aus wirtschaftlichen und bauablaufbedingten Gründen nicht vertretbar.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-03-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-02-01

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 128-1A
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Im Zuge der baubegleitenden Planungen konnte erreicht werden, dass der vertraglich vorgesehene CGV-Schacht 1, welcher direkt am BA 25 des PFA 1.1. liegt, entfallen kann. Zur Kompensation sind jedoch Ersatzbohrungen aus dem bereits durch den AN-Bau erstellen CGV-Schacht 2 erforderlich, welche Bestandteil der vorliegenden Anordnung sind.

Der Entfall des CGV-Schachts 1 aus dem HLV des AN-Bau und den daraus resultierenden Ersatzbohrungen im Bereich des CGV-Schachtes 2 müssen durch den AN-Bau ausgeführt werden. Ein Wechsel des AN würde Mehrkosten und eine verlängerte Bauzeit auslösen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-02-01
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2019-02-01

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 129-1A
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Die Herstellung des Anfahrbereichs HBF-Süd gehört zu den hauptvertraglichen Leistungen des AN-Bau. Die nun angeordneten Leistungen gem. durch den AG geänderter Planung ist zur Erfüllung des Bausolls erforderlich.

Es handelt sich bei den gegenständlich angeordneten Leistungen um Leistungen, welche aufgrund einer Planänderung des AG erforderlich werden. Hierdurch sind hauptvertragliche Leistungen in geänderter Form zu erbringen. Ein Wechsel des AN-Bau wäre wirtschaftlich nicht möglich bzw. wäre finanziell nicht darstellbar.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-02-01
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-19

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistung der der Reinigung der öffentlichen Strassen im Bereich Schillerstrasse und GMP

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um den öffentlichen Straßenraum durch keinen Baustaub bzw. Baudreck zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-19

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche geänderte Leistung der Wasserhaltung

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Planung und Umsetzung der Wasserhaltung im Zusammenhang mit der vom AN Bau vertraglich zu erbringenden Leistung der Wasserhaltung zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Begründung: Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-19

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistung des Großbohrgerätes zur Herstellung 27 Bohrpfähle für Hohlkastenträger und am Block 4a S-Bahn

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Verfügbarkeit des Großbohrgerätes zur Herstellung der bohrpfähle um einen ungestörten Baubetrieb zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-19

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Auf Grundlage der Ausarbeitung der Machbarkeitsuntersuchung werden weitergehende Planungs- und Ausführungsleistungen notwendig. Diese sind u.a. Koordinations- und Abstimmungsaufwände, Anpassung der bestehenden Planung an die Deckengeometrie in der Schalplanung, Berücksichtigung der Deckenverstärkungen, sowie der Herstellung der Deckenschalung, Vorhaltung der Dekcentraggerüste sowie diverser Randarbeiten der Schalungsleistungen. Die besagten zusätzlichen Leistungen durch den AG angeordnet.

Eine Änderung des Gesamtcharakters läge vor, wenn sich das Wesen des gesamten Auftrages verändern würde - indem beispielsweise die originäre Bauleistung, Lieferung oder Dienstleistung durch andersartige Leistungen ersetzt werden würde oder indem sich die Art der Erbringung der Leistung grundlegend ändern würde. Dies ist gegenständlich nicht der Fall, weil die Hauptleistung VE01 Talquerung des ANBau aufgrund von unvorhersehbaren Umständen der Machbarkeitsstudie lediglich geringfügig geändert wird.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Abdichtungsarbeiten Schalendach Restkelch R1

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Notabdichtung des Schalendach Restkelch R1 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistung der Kranfundamente Schnittstelle SI Teil 2

Bei den o .g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Planung, Erweiterung und Umsetzung der Großbohrpfähle zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistung der Vertiefungen zwischen BA13 zu BA 14 infolge der Anschlussbewehrung des BA13

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Arbeiten an der Anschlussbewehrung des BA13 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Rammarbeiten in BA 18 und BA19/20

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die zusätzliche Rammarbeiten in BA 18 und BA19/20 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistung infolge der Umstellung des Umbaus der Unterstockung der Kelchunterrüstung der Kelche A10 und A11.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Unterstockung der Kelche A10 und A11 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliches Messprogramm für die Blähbetonweichlage im Bereich der SSB-Tunnelröhren als Auflage der ZiE 1.1-88

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Planung, Herstellung und Durchführung des zusätzlichen Messprogramm für die Blähbetonweichlage im Bereich der SSB-Tunnelröhren als Auflage der ZiE 1.1-88 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG - Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Rampe für Archäologen im BA 15.

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die weiteren Ausgrabungen der Archäologen im BA 15 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Die Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistungen bei der Herstellung eines Probestücks Typ I.1.

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung des Probestücks Typ I.1 für die Herstellung der Schweißanweisung, das Herstellen und eine Verfahrensprüfung mit einem schliff und Härtetest zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung für die Herstellung der BE-Flächen Zugänglichkeit Bereich 11 im BA 25.

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung der Zugänglichkeit zur BE-Fläche im Bereich 11 im BA 25 zur Errichtung des Ersatzbrunnens IBr 28a zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Die Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistung der Meßprogrammleistung für die Blähtonweichlage im Bereich der SSB Tunnelröhren (siehe Anlage).

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Auflagen aus der ZiE 1.1-88 vom 24.9.2018 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Die Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-12

Public address systems

Umbau VST Dortmund (VP 14.1 – Beschallungsanlagen)

Extended TitleUmbau VST Dortmund (VP 14.1 – Beschallungsanlagen & VP 14.2 – TK-Anlage)
Extended Description

Umbau VST Dortmund (VP 14.1 – Beschallungsanlagen)

Modifications

Umbau VST Dortmund (VP 14.1 – Beschallungsanlagen)

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-12
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Station&Service AG (Bukr 11)
Attention OfLang, Thomas
AddressEuropaplatz 1
TownBerlin
Postal Code10557
Phone+49 20330171622
Fax+49 20330174724
Class Code48952000
Class DescriptionPublic address systems
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-12-12

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistung der Zufahrt Z7 der BE Fläche Los 5 für Baustellenfahrzeuge an das öffentliche Straßennetz.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Anbindung der BE-Fläche Los 5 an den öffentlichen Straßenverkehr zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-12-12
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung für die Schadstoffsanierung für Abbruch des bestehenden Fernwärmekanal im BA 8

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Schadstoffsanierung, Beprobung, Deklaration sowie den fachgerechten Ausbau, Separierung sowie die Entsorgung der Schadstoffe zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom Anbau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den Anbau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung aufgrund einer Kollision der neuen Bewehrungsplanung für den Kelch 11 und 12

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Bewehrungsarbeiten für den Kelch 11 und 12 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistungen bei der Baustromversorgung Düker Nesenbach.

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung der provisorischen Baustromversorgung Düker Nesenbach bis zur endgültigen Stromversorgung der Netze BW zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung für die Berechnung und Ausführung der Regenwasserleitung

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Aufweitung im BA24 der Regenwasserleitung zu berechnen und die Ausführung zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung aufgrund einer Kollision der neuen Bewehrungsplanung für den Kelch 13 und 14 (siehe Anlage).

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Bewehrungsarbeiten für den Kelch 13 und 14 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom Anbau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den Anbau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistungen für die Materialisierung des Korrosionsschutzes

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung des endgültigen Korrosionsschutzes der Bewehrung zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Leistungen bei den Gründungsarbeiten in dem BA 9 und 10 im Bereich der Trogwand und für die beiden Kelchstützen K27 und K28

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung der gründungsarbeiten im Bereich Trogwand bzw. Kelch K27 und K28 zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung für die Ausführungsplanung des Fernbahntunnel SK sowie der Ausführung des Konstruktionsbetons

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Ausführungsplanung des Fernbahntunnels SK sowie der Ausführung des Konstruktionsbetons zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung des Rückbaus der prov. Fernwärmeleitung durch die DB-Direktion sowie Abmauerung und Verdämmung Leitungskanal vor DB-Direktion

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung Zusätzliche Ausführungsleistung des Rückbaus der prov. Fernwärmeleitung durch die DB-Direktion sowie Abmauerung und Verdämmung Leitungskanal vor DB-Direktion um einen nahtlosen Übergang vom Umschluss auf die neue Fernwärmeleitung zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung BE – Fläche der Zufahrt Z7 (BE16) der Beschaffung, Aufbau, Betrieb und Beseitigung einer Reifenwaschanlage

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung der zusätzlichen Ausführungsleistung BE – Fläche der Zufahrt Z7 (BE16) der Beschaffung, Aufbau, Betrieb und Beseitigung einer Reifenwaschanlage zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung für die Materialisierung

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Materialisierung der Trogwand sowie der Loungstütze Nord zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-13

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung für die Verfüllung eines Grundwasser – Beobachtungsschachtes im BA 8.3

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um das Ordnungsgemäße Schließen des Grundwasser – Beobachtungsschachtes zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit nicht zu vermeidenden Zusatzkosten und erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrsphasen im gegenständlichen Bereich verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-10-12

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 099-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Zur Unterbindung von Längswasserläufigkeiten sind nach Maßgaben des SV Tunnel zusätzliche Dammringbauwerke erforderlich.

Der Tatsache geschuldet, dass der AN für die Herstellung der erforderlichen Dammringbauwerke eingerichtet ist und die Vergabe der Leistungen an ein drittes Unternehmen zu erheblichen Bauablaufstörungen respektive Verzögerungen führen würde, ist es sinnvoll die erforderlichen Arbeiten durch den bereits gebundenen AN erbringen zu lassen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-10-12
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-09-29

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Aufgrund der technischen Randbedingungen, einer Reduzierung der Verbau- und Erdarbeiten im Bereich des Südkopfes (Bauabschnitt (BA) 23 und BA24) sind Bauwerksteile der Verlängerung des zukünftigen Straßentunnel Gebhard-Müller-Platz vorab im Zuge der Errichtung des Südkopfes VE 01 Tiefbahnhof vorzunehmen.

Bei den Vorabmaßnahmen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die zukünftige Verlängerung des Straßentunnel Gebhard-Müller-Platz auf den BA23 und BA24 herstellen zu können. Aufgrund der nicht auflösenden Schnittstellen und des konstruktiv verbundenen untrennbaren Ingenieurbauwerkes ist eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Zudem wurde mit der LHS und allen weiteren Beteiligten Optimierungen der Verkehrsphasen im Auswirkungsbereich Gebhard-Müller-Platz, Schillerplatz, Konrad-Adenauer Straße erarbeitet. Die vorgenannten Optimierungen führen zu einer Reduzierung der Verbau- und Erdarbeiten. Sodann waren technische Anpassungen im Ingenieurbauwerk vorzunehmen, welche zusammen mit dem geänderten Bauablauf und der geänderten Bauphasen bauzeitlichen Reduzierungen zulassen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-09-29
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-09-28

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

— Los 1A – Fildertunnel,

— Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 117-1A
Extended Description

Bau von Tunneln:

— Los 1A – Fildertunnel,

— Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Um die Arbeiten aus dem CGV-Schacht 3 heraus auch nachts realisieren zu können, sind nach Vorgaben des Immissionsschutzbeauftragten Leichtbaukonstruktionen zum Verschließen von Gebäudeöffnungen an einzelnen naheliegenden Gebäuden zu erstellen.

Der AN ist eingearbeitet und mit erforderlicher Technik und Personal vor Ort. Aufgrund der angeführten wirtschaftlichen und technischen Gründe wäre bei anderweitiger Vergabe mit Zusatzkosten und Schwierigkeiten im Bauablauf zu rechnen

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-09-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-09-28

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

— Los 1A – Fildertunnel,

— Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 098-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

— Los 1A – Fildertunnel,

— Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Aufgrund einer abweichenden Geologie wurde vom SV Tunnel in Teilbereichen ein neues Baugrundmodell festgelegt. Basierend auf dem neuen Baugrundmodell sind betroffene Planpakete zu modifizieren.

Das diese Anordnung eine Modifikation bereits bestehender Planungspakete behandelt, ist die Vergabe dieser Leistung aus technischen, terminlichen wirtschaftlichen Aspekten nicht zu sinnvoll. Zusätzliche Schnittstellen sind aufgrund der Komplexität der Planung zwingend zu vermeiden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-09-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-09-07

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 096-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Die vorgefundene Geologie erfordert eine Prüfung möglicher Ausführungsvarianten zur Erreichung eines tragfähigen Vortriebskonzeptes.

Ein Auftragnehmerwechsel ist aus wirtschaftlichen und bauablaufbedingten Gründen nicht vertretbar. Des Weiteren ist ein Wechsel des Auftragnehmers mit erheblichen Schwierigkeiten und Zusatzkosten verbunden. Bei der vorliegenden angeordneten Unterbrechung der leistungsorientierten Vortriebe der Röhren Richtung Obertürkheim scheidet dies aus wirtschaftlichen Gründen aus, einen neuen Auftragnehmer zu beauftragen, um geologiebedingte Vortriebslösungen für den Auftragnehmer-Bau zu entwickeln.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-09-07
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-21

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 115-1A
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Aufgrund der abweichenden Geologischen Verhältnissen wird es notwendig, ergänzende zusätzliche Injektionen nach Maßgaben des SV Tunnel auszuführen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-21

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung Los 5- DB-Tunnel Südkopf, Änderung der Umsteifung Verbau BA24/25 zur terminlichen Optimierung SK

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Los 5- DB-Tunnel Südkopf, Änderung der Umsteifung Verbau BA24/25 zur terminlichen Optimierung SK herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-21

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Mehraufwendungen Schnittstelle Technikgebäude VE08/ Eckbereich S-Bahnbestand / BA10. Anker durch den Bestand aufgrund geändert angetroffener Bestandssituation nicht planmäßig herstellbar

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Bestandsuntersuchung, technische Bearbeitung sowie der Ausführung der geänderten Sicherungsmaßnahmen nach Umplanung und Freigabe herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-21

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche S-Bahn, Abmauerung u. Verputzarbeiten zum Bestand

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um zusätzliche S-Bahn, Abmauerung u. Verputzarbeiten zum Bestandherstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-21

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Mehraufwendungen bei der Herstellung des Trägerverbaus parallel zur Herstellung der Leitungs- und Spartenfreiheit

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um das Bohrgerät kleinteilig umzusetzen und damit die Bohrpfähle herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung BA24 – Gründung – Abweichungen bei der Pfahlherstellung aufgrund unbekannter, geologisch bedingter Hohlraume/zusätzliche Hohlraumerkundung

Bei den Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um BA24 – Gründung – Abweichungen bei der Pfahlherstellung aufgrund unbekannter, geologisch bedingter Hohlraume/zusätzliche Hohlraumerkundung herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Prov. Einleitung Lautenschlager Kanal in HSW Schacht 2

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Prov. Einleitung Lautenschlager Kanal in HSW Schacht 2 herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Mehraufwendungen bei der Materialisierung Bewehrung Bodenplatte BA 1

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Materialisierung Bewehrung Bodenplatte BA 1 herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung zur Erstellung und Erstprüfung neue Betonsorte C70/85 mit PP – Fasern (siehe Anlage).

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Erstellung und Erstprüfung neue Betonsorte C70/85 mit PP – Fasern herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Aufwendungen für die Lieferung und Einbau von zusätzlichen Entwässerungsrohren in den Trogwänden

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Lieferung und Einbau von zusätzlichen Entwässerungsrohren in den Trogwänden inkl. den Mehraufwendungen in der Bewehrungsführung und der Betonage herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung der Verfüllung des Altkanals im Bereich der Schillerstraße

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Bestandsaufmaß, Herstellen der Andienöffnung, Abschalen des Verfüllbereich sowie das Liefern und einbauen der Masseverfüllung wie auch der Dämmung im Zwickelbereich herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung Herstellung prov. Wasserhaltung für den Kanalhausanschluss Bonatzbau

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung prov. Wasserhaltung für den Kanalhausanschluss Bonatzbau herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Für die zusätzliche Lieferung und Montage von 2 Windrichtungsmessern.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, die Hochbaukrananlagen herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung zur Erstellung und Erstprüfung neue Betonsorte C70/85 mit PP – Fasern (siehe Anlage).

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Materialisierung EBT einschl. Korrosionsschutzherstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21, PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Aufstellung eines Absetzbeckens an Übergabestation

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Aufstellung eines Absetzbeckens an Übergabestation 4 herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung Umbau Baustraße B im Bereich BA 09, 10

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Umbau Baustraße B im Bereich BA09, 10 herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-18

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung Anordnung zur Bereitstellung eines Bohrgerätes

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um an den getroffenen Dolinenverdacht nach den Maßnahmen XK. 10 und XK.11 ausräumen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANbau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-16

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 095-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Die derzeitige GSA stößt aufgrund des hohen Wasseranfalls im Los 1B an Ihre Grenzen. Daher ist es erforderlich, eine neue zusätzliche GSA (40 l/s) aufzubauen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-16
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-08-10

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 094-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Aufgrund der abweichenden Geologie in der GA 62 musste die Positionierung des Injektionsrings nach Maßgaben des SVWW angepasst werden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-08-10
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-31

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Anordnung des Einbaus Omegafugenband anstatt FMS 500 HS im Bereich der Brillenwand

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Anordnung des Einbaus Omegafugenband anstatt FMS 500 HS im Bereich der Brillenwand. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-31
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-31

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Vorgezogene Inbetriebnahme Fernheiz-Kanal KGK Platz und Abbruch Bereich BA8.3

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um zusätzliche Ausführung vorgezogenen Inbetriebnahme Fernheiz-Kanal KGK Platz und Abbruch Bereich BA8.3. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-31
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Modifications

Zusätzliche Aufwendungen aufgrund teilfreigegebener Baufeldflächen im Zuge der Archäologischen Grabungen

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Zusätzliche Aufwendungen aufgrund teilfreigegebener Baufeldflächen im Zuge der Archäologischen Grabungen herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW 11

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW 11

Modifications

Zusätzliche Entwurfsplanung, Ausführungsplanung, Ausführung der Schottwände und derer Verfüllung Achse 1 SSB Bereich Schillerstraße

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um zusätzliche Entwurfsplanung, Ausführungsplanung, Ausführung der Schottwände und derer Verfüllung Achse 1 SSB Bereich Schillerstraße herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW 11

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW 11

Modifications

Zusätzliche Herstellung von Deckenöffnungen im S-Bahntunnel über Gleis 102

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Herstellung von Deckenöffnungen im S-Bahntunnel über Gleis 102 herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Anpassung der Bewehrungsplanung, an insgesamt 123 unter Last stehenden stahlrohrstützen inkl. der Ergänzung vor Ort

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Fahrbahnbrücke Jägerstraße durch das Ergänzen der oberen beiden Bewehrungslagen im Bereich der Stützen herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW 11

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW 11

Modifications

Zusätzliche Ausführung des Deckels Nr. 32 in kleinteiliger Form und Öffenbar mit Gasfedermechanik

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Ausführung des Deckels Nr. 32 in kleinteiliger Form und Öffnen mit Gasfedermechanik herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Modifications

Zusätzliche Wandschalungen zur Herstellung der Wände im BA 25

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um zusätzliche Wandschalungen zur Herstellung der Wände im BA 25 herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Herstellung von Mauerwerk in NK und SK, Technikräumen

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um das Mauerwerk in den NK und SK, Technikräumen herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung der Teilverfüllung der Teilbaugrube 4/U12

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Ausführung der Teilverfüllung der Teilbaugrube 4/U12. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG - Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nesenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Ausführungsplanung und Ausführung Deckel Düker Nesenbach

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um den Deckel des Dükers Nesenbach herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Herstellung von Versuchskörper für Materialuntersuchungen zur UiG1.1-87

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um zusätzliche Herstellung von Versuchskörper für Materialuntersuchungen zur UiG1.1-87. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Wiederherstellung der Oberflächen am Notausgang Klettpassage

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Wiederherstellung der Oberflächen zur Übergabe an die Öffentlichkeit. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Ausführung der Herausführung des Leerrohrpakets aus BW 15

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um zusätzliche Ausführung der Herausführung des Leerrohrpakets aus BW 15. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Umplanung- und Ausführungsleistungen aufgrund der geänderten Objektplanung des Teilmodels Ost des Südkopfes

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um zusätzliche Umplanung- und Ausführungsleistungen aufgrund der geänderten Objektplanung des Teilmodels Ost des Südkopfes. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Planung und Ausführung der Umverlegung des Entwässerungsanschlusses des Baustraßenknotens A/B/C

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Planung und Ausführung für die Umverlegung des Entwässerungsanschlusses des Baustrassenknotens A/B/C. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-28

Railway station construction work

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Extended TitleS21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

S21,PFA 1.1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Canstatter Str. Düker Nessenbach

Modifications

Zusätzliche Separierung des auffälligen Materials und teilweise Zwischenlagerung auf Folie

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Separierung des auffälligen Materials und teilweise Zwischenlagerung auf Folie herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom AN Bau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den AN Bau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-07-13

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 114-1A
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Der in der PF beschriebene Bauablauf sieht vor, die beiden jeweils ca. 230 m langen Tunnelröhren in 6 Bauabschnitten von Norden aus nacheinander aufzufahren, wobei nach Ausbruch und Sicherung eines Abschnitts von ca. 100 m Länge die Innenschale auf einer Länge von 80 cm eingebaut werden muss, bevor der nächste Abschnitt geöffnet wird. Die vorliegende UIG ermöglicht es nunmehr den Bauablauf dahingehend zu optimieren und mit einem Vollausbruch in Kombination mit Stahlfaserspritzbeton die jeweils kompletten Bauabschnitte auszubrechen und jeweils im Anschluss mit der Innenschale zu versehen. Dies führt zu einer Zeitersparnissen von 14 Monaten. Für den Vollausbruch ist jedoch ein Bohrrohrschirm erforderlich der mit AOL – 114 – 1A angeordnet wird.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-07-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-31

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 091–1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Trotz umfangreicher geologischer Erkundungsmaßnahmen im Vorfeld stellt sich die Geologie im Bereich der Gleisachse (GA) 61 abweichend von der ursprünglichen Prognose dar. Aufgrund von Injektionsmaßnahmen, die aufgrund von Wasserzutritten in der GA 61 erforderlich sind, kann der ursprünglich geplante Injektionsring nicht realisiert werden. Stattdessen soll nun ein modifizierte Injektionsring gem. dem Konzept des SV Tunnel an einer alternativen Stationierung zur Ausführung kommen..

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-31
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-24

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 090-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Trotz umfangreicher geologischer Erkundungsmaßnahmen im Vorfeld stellt sich im Bereich der Gleisachse (GA) 61 heraus, dass die Dichte der Aufschlussbohrungen nicht ausreichend war, um die Lage des Gipsspiegels verlässlich zu prognostizieren. Den bisherigen Annahmen bezüglich der Quelldruckansätze und daraus resultierend, der Bewehrungsmengen der Innenschale, sind konservativ und bieten die Chance, diese nach erfolgtem Durchschlag zu verifizieren. Der Sachverständige (SV) Tunnel schlägt deshalb ein Erkundungsprogramm vor, um die Bewehrungsmengen dem tatsächlichen Bedarf anzupassen. Die Maßnahmen sind zeitnah umzusetzen, um die ggw. Situation einer fehlenden bzw. minimale Behinderung des Bauablaufes in diesem Bereich zu nutzen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche Machbarkeitsstudie, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung und Ausführung einer zusätzlichen Verkehrsphase 3.1

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Verkehrsphase für den Bauzustand der Leitungsführung auch im Kreuzungsbereich WBS-Sängerstr. herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der „Variante C – Zugang DB PSU zum FTP_server ohne Aufbereitung der Rohdaten.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, das Auslesen der Rohdaten für das geotechnische Messkonzept der eingebauten Messinstrumente in diversen Bauabschnitten gewährleisten zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Ausführung der Anker mit erhöhter Ausführungsgenauigkeit

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um das vertraglich geforderte Maß hinaus der Ankerbohrungen inkl. eines zusätzlichen Monitorings herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Anordnung eines monolithisch verbundenen Tunnelteils des Personentunnels (Tunnelstummel) und der Umfassung Rauchschutztor bei der Planung des DB Fernbahntunnels Südkopf

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Anordnung eines monolithisch verbundenen Tunnelteils des Personentunnels (Tunnelstummel) und der Umfassung Rauchschutztor bei der Planung des DB Fernbahntunnels Südkopf herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Los 18 verkürzter Düker Nesenbach Blöcke 42 und 43 Deckelabsenkung

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Los 18 verkürzter Düker Nesenbach Blöcke 42 und 43 Deckelabsenkung herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG - Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Leistungen zur Archäologische Begleitung

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Leistungen zur Archäologische Begleitung herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Für die Kommunikation der BMA – Bahnhofshalle zu den Sieuerschränken der einzelnen Lüftungsanlagen in den jeweiligen Dükern und Medienkanälen soff ein DN WO Rohr parallel zu den jeweiligen Zuluft-Kanälen zwischen den Bauwerken verlegt werden.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, die Wand herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren / anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Wartungsarbeiten des Abdeckbleches auf der Bonatzbauseits des Verbindungsstegs zu den BSt. 11/12

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Wartungsarbeiten des Abdeckbleches auf der Bonatzbauseits des Verbindungsstegs zu den BSt. 11/12 herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom Anbau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den Anbau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-05-05

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche erforderliche Leistung zur Erschließung der Baustraße D von der Schillerstraße

Die Ausführung der Leistung bei der Ed. Züblin AG (EZ) anzusiedeln, da es sich um Leistungen auf dem Baufeld von EZ zur Anbindung der bereits vorhandenen Logistikflächen von EZ nach Bedarf von EZ handelt. Die Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-05-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-04-21

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 113
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Trotz umfangreicher geologischer Erkundungsmaßnahmen im Vorfeld sind in den Röhren 801 + 802 (unterer Fildertunnel) zur planerischen Optimierung der Innenschale weitere Erkundungsbohrungen, auf Empfehlung des ST Tunnel hin, durchzuführen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-04-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-03-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der zusätzlichen Schwergewichtswand mit integrierten Leitungen, Sicherheitsdrainagen und Grundwasserumläufigkeit, zusätzlicher Gehweg mit Winkelstützwänden und Aufschüttung.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, die Wand herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-03-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 6926521939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-02-17

Construction work for tunnels

Neubaustrecke Wendlingen-Ulm, PA 2.2, Albaufstieg, Ausführung Tunnel Los-Nr: 1, 2 ,3.

Extended TitleNeubaustrecke Wendlingen-Ulm, PA 2.2, Albaufstieg, Ausführung Tunnel Los-Nr: 1, 2, 3
Extended Description

Neubaustrecke Wendlingen-Ulm, PA 2.2, Albaufstieg, Ausführung Tunnel Los-Nr: 1, 2 ,3.

Modifications

Eine Längsentwässerung wurde nicht ausgeschrieben. Gemäß aktueller Richtlinie der AG ist eine Längsentwässerung vorzusehen. Ebenso ist eine Längsentwässerung (dort genannt „Prüf- und Kontrolleinrichtung“) in der UiG zur Löschwasseranlage teilbefüllt als Auflage enthalten.

Die Längsentwässerung liegt innerhalb des Füllbetons der Sohle und wird im Rahmen der Sohlauffüllung mit verlegt. Eine einheitliche Koordination und Verantwortung ist erforderlich. Die Beauftragung zweier, zeitlich getrennt tätigen Unternehmen würde zwangsläufig zu verlorenen Leistungen führen. Eine getrennte Vergabe von Planungs- und Bauleistung ist nicht möglich. Eine Längsentwässerung wurde nicht ausgeschrieben. Gemäß aktueller Richtlinie des AG ist eine Längsentwässerung vorzusehen. Ebenso ist eine Längsentwässerung (dort genannt „Prüf- und Kontrolleinrichtung“) in der UiG Löschwasserleitung als Auflage enthalten.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-02-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-02-14

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

— Los 1A - Fildertunnel,

— Los 1B - Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim - AOL - 084-1B
Extended Description

Bau von Tunneln:

— Los 1A - Fildertunnel,

— Los 1B - Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Für die Vortriebe der Röhren 713 und 714 in Richtung Baulos 2a sind Kampfmittelsondierungsmaßnahmen in definierten Bereichen des Anfahrbereiches UTH zu realisieren. Die erforderlichen sondierungsmaßnahmen sind im vertraglichen Umfang nicht berücksichtigt und zur Erbringung der werksvertraglichen Leistung erforderlich.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-02-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG - Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-02-09

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung in Lieferung und Einbau von Zusatzverdübelung zwischen Randkelch und Trogaußenwand.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um den Übergang zwischen Randkelch K1 und Trogaußenwand mit Hilfe der Dübel Halfen Typ Studs herzustellen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht. Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-02-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-02-08

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 112
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Trotz umfangreicher geologischer Erkundungsmaßnahmen wurde beim Auffahren des Verzweigungsbauwerks eine Doline angetroffen. Die sachgerechte Erstellung der Innenschale macht laut Maßgabe des Tunnelbautechnischen Sachverständigen in diesem Bereich zusätzliche Injektjonsmaßnahme im Vorfeld erforderlich.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-02-08
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-02-08

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 083
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Trotz umfangreicher geologischer Erkundungsmaßnahmen im Vorfeld stellt sich im Bereich der Gleisachse 61 und 62 heraus, dass die Dichte der Aufschlussbohrungen nicht ausreichend war, um die Lage der Auslaugungsfront bzw. des Gipsspiegels verlässlich zu prognostizieren. Der Sachverständige empfiehlt zur Absicherung der bisher vorliegenden Erkenntnisse weitere Kernbohrungen an von ihm definierten Stationen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-02-08
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2018-02-07

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A - Fildertunnel

Los 1B - Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim - AOL - 083
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A - Fildertunnel

Los 1B - Tunnel nach Ober- und Untertürkheim

Modifications

Trotz umfangreicher geologischer Erkundungsmaßnahmen im Vorfeld stellt sich im Bereich der Gleisachse 61 und 62 heraus, dass die Dichte der Aufschlussbohrungen nicht ausreichend war, um die Lage der Auslaugungsfront bzw. des Gipsspiegels verlässlich zu prognostizieren. Der Sachverständige empfiehlt zur Absicherung der bisher vorliegenden Erkenntnisse weitere Kernbohrungen an von ihm definierten Stationen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2018-02-07
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG - Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-30

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung Anschlussleistungen der Entwässerung Baustrasse B/C an den öffentlichen Mischwasser-Kanal in der Strasse Wagengutbahnhof inkl. der Machbarkeitsanalyse und Planung.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Planung, Machbarkeitsanalyse und Herstellung der Anschlussarbeiten der Entwässerung Baustrasse B/C an den öffentlichen Mischwasser-Kanal herzustellen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-30
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-30

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Musterflächen für Betonkosmetik und Betonbeschichtung zur späteren Bemusterung und Ausführungsentscheidung.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Musterflächen für Betonkosmetik und-beschichtung herzustellen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-30
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-22

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Abdichtung der Decke am Übergang Decke über C und der aufgehenden Wand Ebene B.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um einen Wassereintritt in den Bestand der S-Bahn zu verhindern. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-22
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-22

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Beprobung von oaM im Sohlbereich an der Verbauseite Süd des BA 02 (Verbauträger bT001-bT014).

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um Erkenntnisse über die Beschaffenheit der Bodenverschmutzung zu erhalten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-22
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-22

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Um zusätzliche Schnittstellen zu vermeiden wurde durch den AG angeordnet, dass der ANBau die Werk- und Montageplanung, sowie die Herstellung der Treppen an Steg C übernehmen soll.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um geänderte Leistungen, die zur Vermeidung von zusätzlichen Schnittstellen dienen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da die Leistungen unmittelbar mit der Hauptvertragsleistung des ANBau in Zusammenhang steht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-22
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-22

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Planungs- und Ausführungsleistung der Zusatzmaßnahmen Aushubarbeiten – Altlastenverdachtsflächen BA 2.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die angetroffenen Aushubmassen zu klassifizieren, separieren und entsprechend den Vorgaben zu behandeln. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-22
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-17

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Der AG ordnet mit seinem Schreiben vom 22.3.2017 die Vorbereitungsarbeiten (u. a. Freilegen Rohbaukanten) am Bonatzbau an, um ein entsprechendes Aufmaß durchführen zu können. Ebenfalls werden die anschließenden Wiederherstellungsarbeiten auszuführen. Die o. g. Arbeiten werden auf Stundenlohnbasis durchgeführt.

Die o. g. Leistungen betreffen unmittelbar die vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-14

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Druckprüfung für Druckleitungen DN 800 und DN 2000 aus Edelstahl im Unterhaupt des Düker Cannstatter Straße auf Wasserdichtigkeit mit 1,3-fachem Betriebsdruck. Das Prüfmedium Wasser ist durch den AN bereitzustellen und nach Prüfung zu entsorgen, einschl. Prüfgerätegestellung und –vorhaltung, sowie Erstellung des Druckprüfprotokolls.

Die o.g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-14

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Aus statischen Gründen ist das ausgeschriebenen Dehnfugenband FMS 500 durch das FM 400 OMEGA zu ersetzen.

Die o.g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-14

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Erstellung der provisorische Baustromversorgung und Datenleitung für das BW 15 und den Hauptsammler West.

Die o.g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-14

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Anpassung beiden Baugruben BA 18 und BA 19/20 bis Gründungsniveau Rammphähle.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die beiden Baugruben BA18 und 19/20 gemeinsam und zeitgleich auszuführen (um Kosten des Zwischenverbaus einzusparen und Verkürzung der Bauzeit). Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-08

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Planungs- und Ausführungsleistungen der Herstellung eines neuen Ankers aufgrund eines Ankerausfalls.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um den Ankerausfall im BA 24, Verbau Nord durch Um-/ Neuplanung eines Ersatzankers zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-08
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-08

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung zu der Abgrenzung der Flächen am Südkopf – Bereich Willy Brand Strasse – weitere Tore bzw. Absperrungen aufgebaut und Fenster vergittert werden.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, das Polizeigebäude zu schützen. Hierbei sind Abbrucharbeiten des aktuellen Bauzauns, das Herstellen und der Einbau der neuen Tore, Absperrungen und Gitter inkl. Fundamentierungen und Planung derselben von Nöten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-08
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-03

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung auf Grundlage der geänderten Planung der Schachtdeckel am Hauptsammler West.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um den Schachtdeckel am Hauptsammler West herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-03
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-03

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung auf Grundlage der geänderten Planung der Schachtdeckel am Dükeroberhaupt Hauptsammler West.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um den Schachtdeckel am Dükeroberhaupt herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-03
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-11-03

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Anpassung der Bewehrungsplanung, Materialisierung und Einbau der geänderten Bewehrung Decke über E5 Unterhaupt Hauptsammler West.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Decke über E5 am Hauptsammler West herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-11-03
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Der AG ordnet mit Schreiben v. 11.05.2017 zusätzliche Abdichtungen Raumfugen BA8.1, BA9, BA18 und BA19/20 an. Weiter wird die Ausführung verschiedener Anker- und Klemmschienen, sowie Ankerplatten angeordnet.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der Hauptleistung des ANBau. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Um im Bereich Schillerstraße/ Cannstatter Brücke eine gewisse Flexibilität bzgl. Bauablauf herzustellen, wurde vom AG mit Schreiben v. 30.05.2017 der Rückbau des Beleuchtungsmast (BW-Nr. 1.9137) und die Herstellung eines entsprechenden Provisoriums angeordnet.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Musterherstellung der Hutzenoberkante.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die optischen Eigenschaften und die Oberflächengüte nach Herstellung begutachten zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Einbau von Leerrohren für Inklinometer in drei Pfählen der Gründung BA 11.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, die Leerrohre in die drei Pfähle der Gründung BA 11 einzubauen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-28

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Beprobung von Altlastenverdachtsflächen im BA 2 im Bereich der Verbauträger 3033-3035.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um den Arbeitsablauf nicht zu stören und Gewissheit über die Verdachtsflächen im Bereich der Verbauträger BA2 Nr. 3033, 3034 und 3035 zu erhalten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-28
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-27

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Planungs- und Ausführungsleistung der Herstellung eines Musterbügelkorbes aus der Hutze mit dem Ziel kurzfristige Biegeversuche mit beispielhaften Biegeformen durchzuführen.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Erkenntnisse der bautechnischen Umsetzbarkeit der vorliegenden Bewehrungsplanung von IA/WSS bestätigen zu können und Aussagen zu den terminlichen Auswirkungen tätigen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-27
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-27

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Für die Herstellung der zusätzlichen Leistungen Erstellen und Wiederverfüllen eines Suchschürfes zur Erkundung, Erstellen und Auswerten eines Aufmaßes, Überprüfung durch Planung und Erstellen einer Deckblattplanung, Anpassern der Ankerglieder und Ankerauflager 102, Herstellen einer versträrkten Verbauausfachung und Anschluss an Bestand sowie der Entsorgung der bereits gefertigten und vorgehaltenden Trägers 101.

Aufgrund von oben beschriebenen zusätzlichen Maßnahmen, muss die Hauptleistung entsprechend angepasst werden. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-27
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-27

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Für die Herstellung der zusätzlichen Leistungen der Decke im BA22 mit Deckeneinschnitten im Bereich der Haltestelle Staatsgalerie werden zusätzliche erforderliche Maßnahmen.

Aufgrund von oben beschriebenen zusätzlichen Maßnahmen, muss die Hauptleistung (VE01 Talquerung) entsprechend angepasst werden. Im Hinblick auf eine wirtschaftliche Leistungserbringung kommt eine Ausführung nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-27
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-27

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Der AG ordnet mit seinem Schreiben vom 22.3.2017 die Vorbereitungsarbeiten (u.a. Freilegen Rohbaukanten) am Bonatzbau an, um ein entsprechendes Aufmaß durchführen zu können. Ebenfalls werden die anschließenden Wiederherstellungsarbeiten auszuführen. Die o. g. Arbeiten werden auf Stundenlohnbasis durchgeführt.

Die o.g. Leistungen betreffen unmittelbar die vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-27
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-25

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 080.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

S21, PFA 1.2/ 1.6a: Los 1B Tunnel Ober-/ Untertürkheim.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-25
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-24

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Planungsleistung der Herstellung der Blöcke in der Ebene E-3 als Grundlage für die Aufnahme der späteren Fassade; geänderte Planungsleistung sowie Anpassung der bisher erbrachten Planungspakete.

Bei den o.g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Glasfassade an die aufgehenden Stahlbetonwände an Gleis 101 und 102 im Bereich des Bahnsteigs anzubinden. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-24

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Vorhaltung von Pressensystem der aufgelagerten Stahlbetonplatte zur Abfangung der DB-Direktion.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die verlängerte Vorhaltung (verursacht durch geringsteifigen Boden und dadurch Kleinbohrpfähle entlang der der DB-Direktion) des Pressensystems zur Abfangung der DB-Direktion. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist technisch nicht möglich, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine technische Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-24

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Messleistung der „Nullmessung“ zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit der eingebauten Leerrohre in der Gründung BA11.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Funktionsfähigkeit der eingebauten Leerrohre zur Erfassung der Messdaten für die Bauzustände (Wasserstand, Temperatur, Abbruchs- und Aushubzustand) zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-24

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung des Auslesens und der Übergabe sämtlicher Rohdaten der in der Gründung BA16 eingebauten Messinstrumente.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um das reduzierte und teilweise neues Messkonzept des geotechnischen SV umzusetzen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-21

Railway station construction work

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Anschluss HS-West (Bestand) an Lautenschlager Kanal BW11.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Zwischenflanschschiebern in den Verbindungsleitungen von BW 11.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um für den Zeitraum der Baumaßnahme für das am gleichen Standort befindlichen BW 11.1 die Verbindungsleitungen sicher absperren zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistung der Herstellung Prov. Abdeckungen, tagwasserdicht, am Bauwerk befestigt, Klasse A 15 gem. DIN EN 124-1 „Aufsätze und Abdeckungen für Verkehrsflächen“ Ausgabe 09.2015; aus Holz für Montageöffnungen bzw. aus Aluminium-Riffelblech für Einstiegsöffnungen, als von Hand aufklappbare Abdeckungen, verschließbar.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Tagwasserdichtigkeit der Montageöffnungen herzustellen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Rohbauleistung der Herstellung des Technikgebäudes in Geometrie und Abmessungen, weitere Öffnungen und wasserdichte Ausführung.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Herstellung des Technikgebäudes an die Bahnhofshalle anzuschließen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Planungsleistung der Herstellung der Blöcke in der Ebene E-3 als Grundlage für die Aufnahme der späteren Fassade; geänderte Planungsleistung sowie Anpassung der bisher erbrachten Planungspakete.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Glasfassade an die aufgehenden Stahlbetonwände an Gleis 101 und 102 im Bereich des Bahnsteigs anzubinden. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Gerüstbauleistung für den Aufbau, Umbau, Ergänzung, Vorhaltung und Rückbau an der Süd-West-Ecke LBBW für Ertüchtigungsarbeiten mittels Stahllamellen.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Ertüchtigungsarbeiten an der Süd-West-Ecke der LBBW mittels Stahllamellen ausführen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Ausführungsleistungen von Sicherheitsdrainagen in der Arbeitsraumverfüllung, welche an Spül- und Kontrollschächten anzuschließen sind. Weiterhin ist ein Vollwandrohr als hydraulische Verbindung zwischen Sickerpackung und Sohlfilter im Verbau alle 5m einzubauen.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, während den Verbauarbeiten im laufenden Betrieb einzubauen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Planungs- und Ausführungsleistung bei der Übernahme der Ankerschienenplanung in den Wänden; erneute Kollisionsprüfung und Abstimmung mit BTO; zusätzlicher Plankoordinationslauf inkl. Mitzeichnung; Lieferung und Einbau zusätzlicher Ankerschienen.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Einbauleistungen für den Rohbau rechtzeitig herstellen zu können. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Lieferung und Einbauleistung des Radarsensors Vegaplus 64 mit kontinuierlicher Füllstandsmessung (Messbereich bis 30 m) als Ersatz für das Gerät Vegaplus 61 (Messbereich nur bis 5 m); Änderung der Ausführungsplanunterlagen und der zu übergebenen Dokumente.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Radarüberwachung auf die tatsächlichen Örtlichkeiten auszulegen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-19

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 079 – 1B mod.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

S21, PFA 1.2/ 1.6a: Los 1B Tunnel Ober-/ Untertürkheim.

Das PP 1093 beinhaltet die Verstärkung der Außenschale im Bereich des Verschneidungsbauwerks (Achsen 62 / 713). Die Verstärkung der Außenschale führt dazu, dass die Innenschale in der Röhre 62 im Bereich der Verschneidung / Unterfahrung der Röhre 713 zunächst nicht ausgeführt werden muss und die Röhre 713 bereits aufgefahren werden kann. Aus bauablauftechnischen und bauzeitlichen Aspekten ist die Vorgehensweise absolut sinnvoll.

Weitere Schnittstellen zu einem zusätzlichen AN Bau, würden den ohnehin komplexen Bauablauf der Arge ATCOST 21 erheblich beeinträchtigen und zu Behinderungen sowie Mehrkosten führen.

Eine Vergabe an einen anderen AN Bau würde mit außergewöhnlichen Mehrkosten (eigene Ausführungsplanung, eigene BE, usw.) verbunden sein und eine Bauzeitverlängerung darstellen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-10-18

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Tunnel nach Ober- und Untertürkheim – AOL – 079 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

S21, PFA 1.2/ 1.6a: Los 1B Tunnel Ober-/ Untertürkheim.

Durch Verschiebung der Anschlagwand im Los2A um 20 m in Richtung Los 2A ist der Vortrieb um diese 20 m im Los 1B zu verlängern. Hierfür ist eine Entwurfsplanung erforderlich, wie auch die Ausführungsplanung entsprechend zu ergänzen ist. Letztlich sind die Bauleistungen um diese 20 m zu ergänzen.

Die ARGE ATCOST21 ist vertraglich mit den Planungs- und Bauleistungen des Vortriebs Richtung Los 2A beauftragt. Diese Leistungen sind um 20 m zu verlängern. Die Änderung eines AN-Baus scheidet aus wirtschaftlichen Gründen aus.

Eine Vergabe an einen anderen AN-Bau würde mit außergewöhnlichen Mehrkosten (eigene Ausführungsplanung, eigene BE usw.) verbunden sein und eine Bauzeitverlängerung darstellen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-10-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDeutsche Bahn AG
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-09-23

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 078 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Zusätzliche Erkundungsbohrungen in der Tunnelfirste.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-09-23
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-09-23

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 077 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Zusätzliche Erkundungsbohrungen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-09-23
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-09-08

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Erstellung der provisorische Baustromversorgung und Datenleitung für das BW 15 und den Hauptsammler West.

Die o. g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-09-08
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeOpen procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-09-08

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Ausführung der Löschwasserleitung aus Edelstahl sowie Druckprüfung.

Die o. g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-09-08
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-09-08

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Herstellung von Großbohrpfählen mit Ankern zur Sicherung der erforderlichen Böschung; Leitungssicherung mittels Betonblöcken; kleinteiliger Aushub unter erschweren Bedingungen; Herstellung einer bewehrten Spritzbetonsicherung.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Leitungsbrücke 15 ordnungsgemäß in Betrieb zu nehmen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-09-08
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-09-06

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Erschütterungsarmer Teilrückbau der Außen- und substanzschonender Teilrückbau der Innenschale der Tunnelröhren U12 im Überwerfungsbereich.

Die o.g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-09-06
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-09-06

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Die Prüfung der Erstellung der Rammpfähle im BA 9/10 unter dem Technikgebäude hat die Zusatzmaßnahme des Vorbohrens ergeben. Die Leistung wurde deshalb durch den AG angeordnet.

Die o.g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-09-06
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-09-06

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Wasserhaltung in den BA 2 und 3 durch Ableitung der gefassten Wässer in die Übergabestation 1.

Die o.g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-09-06
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-08-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zur Gewährleistung der Auftriebssicherheit der S-Bahn ist die Ausführung einer geänderten Grundwasserabsenkung erforderlich. Hierbei sind Pumpengruben im Füllbeton herzustellen, Kernbohrungen in der Bestandbodenplatte auszuführen, redundante Wasserhaltung und Leistungsführung zu erstellen mit Anpassung an die vorhandene Wasserhaltung, sowie Betrieb, Kontrolle und Wartung der Wasserhaltungsanlage einschl. Rückbau der Anlage.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der Hauptleistung des ANBau. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-08-25
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-08-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Mit der AvL 051 vom 10.08.2016 wurde die Planung der Schottwand angeordnet. Infolge des aktuellen Bauablaufs ist nun aus wasserrechtlichen Gründen die Herstellung einer Schottwand in BA 17 Richtung BA 18 auszuführen.

Die o.g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der Hauptleistung des ANBau. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-08-25
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-08-24

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Der Querschnitt der Rinnen in den Bahnsteigen vergrößert sich von 50/9 cm auf 50/20 cm.

Die o. g. Leistungen ist Teil der Hauptleistung des ANBau. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-08-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-08-24

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Die Baugrubenverfüllung sowie die Oberflächenwiederherstellung im Bereich der Baugrube U12 inkl. Treppenanlage zur Verteilerebene Zugang Klett-Passage ist auszuführen.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-08-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNot applicable
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-08-10

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 108-1A.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Die Erweiterung des Hebungsfeldes resultiert aus einer Empfehlung des SV Tunnel. Aufgrund der innerstädtischen Lage, sind die Maßnahmen unabdingbar und zwischenzeitlich planfestgestellt.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-08-10
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-07-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um die notwendige Minimierung der Verformungen des LBBW-Streifenfundamentes zu realisieren wurden durch den ANBau in seiner MKA524 v. 09.12.2016 mehrere Kombinationen aufgezeigt. Der AG entschied sich für die Realisierung Kombination A. Daraufhin übermittelte der ANBau die erforderlichen zusätzlichen Leistungen mit seiner MKA524-F1 v. 12.05.2017, welche mit Schreiben v. 23.06.2017 durch den AG angeordnet wurden.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-07-21
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-07-20

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 111 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 111-1A, Zusätzliche Erkundungsbohrungen in der Röhre 801.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-07-20
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-07-14

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 110 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 110-1A, Zusätzliche Erkundungsbohrungen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-07-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-07-07

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 109 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 109-1A, Dammringinjektionen mit Acrylatgel.

Zur Erzielung eines besseren Abdichtungseffektes im Gebirge soll auf Anraten des SV-Tunnel bei den weiteren Dammringbauwerken ein Acrylatgel injiziert werden,

welches eine niedrigere Viskosität gegenüber PU-Harzen aufweist und entsprechend tiefer in entstandene Klüfte eindringen kann und diese abdichtet.

Eins Wechsel das AN ist aus wirtschaftlichen Gründen und bauablaufbedingten Gründen nicht vertretbar.

Der AN ist eingearbeitet und mit erforderlicher Technik und Personal vor Ort.

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen.

Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.

Nach Ablauf der Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-07-07
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-07-05

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Mit den Schreiben im Mai 2017 und im Juni 2017 ordnete de AG dei Materialisierung von Großbohrgerät, sowie die Verwendung und Anpassung von auf der Baustelle vorhandenen Bewehrungskörben für den S-Bahn-Bereich in BA 11 an. Die Leistung stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der Hauptleistung des AN Bau. Eine Vergabe an einen anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten fürhen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der Leistung kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Die Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-07-05
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-29

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Durch den AG wurden mit Schreiben v. 29.5.2017 (siehe Anhang) die Ausführungsplanung sowie die Ausführung aller Abdeckungen der Dükerbauwerke und der Medienkanäle angeordnet.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-29
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-29

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Durch die erforderliche Verbreiterung des HSW hat sich der Arbeitsraum zwischen OK Bauwerksdecke und UK Fahrbahnbrücke (Heilbronner Straße) verringert. Demnach hat der ANBau eine Verfüllung des Arbeitsraumes mit Magerbeton angeboten, welche zusätzlich positive Auswirkungen auf die Maßnahme U12 haben (siehe angehängte MKA578). Der AG ordnet daraufhin mit Schreiben v. 31.5.2017 die vom ANBau angebotenen Leistungen an.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-29
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-29

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Gem. ANBau wurde die Möglichkeit erarbeitet, die Stahl-A-Böcke entfallen zu lassen, um eine vorgezogene Fertigstellung des BA25 und eine Kostenreduzierung zu realisieren (siehe angehängte MKA531-F1). Die vom ANBau aufgezeigte Maßnahme wurde durch den AG mit Schreiben v. 22.5.2017 angeordnet.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um geänderte Leistungen, welche zur Beschleunigung und Kostenreduzierung der Ausführung des BA25 dienen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da eine Optimierung der Hauptvertragsleistung in diesem Fall lediglich durch den ANBau vorgenommen werden kann. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-29
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur GS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-24

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Durch erforderliche Änderungen der Plaungsgrundlagen des ANBau, wie Änderung Tunnelvortriebsrichtung PFA 1.2 und die Erhöhung der Überbauungslasten des SK, werden entsprechend zusätzliche Leistungen welche nicht, bzw. nicht in der Art, Weise und Menge im Leistungsumfang des AG Bau enthalten waren, erforderlich. Die Leistungen wurden durch den AG angeordnet.

Bei den Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die ordnungsgemäße und sichere Herstellung des Südkopfes zu gewährleisten. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistungen besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Bei den Aushubarbeiten des Geländeschnittes und der Fundamentherstellung, für die beschleunigte Inbetriebnahme der BSB, im BA09/BA10 ist der ANBau auf massiven Altbestand getroffen, welcher mit Bauschutt verfüllt war und folglich zusätzliche, mit der Bauüberwachung des AG abgestimmte, Maßnahmen erforderlich wurden. Mit Schreiben v. 19.05.2017 wurden die besagten zusätzlichen Leistungen durch den AG angeordnet.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Durch den Aushub der Baugrube in BA02 und BA03 werden die Tunnelröhren der U12 teilweise freigelegt, bzw. besteht im Endaushubzustand lediglich eine geringe Überdeckung. Gemäß vorhandener Statik ist eine entsprechende Auftriebssicherheit der beiden Tunnelröhren folglich nicht mehr gegeben. Der AG ordnet daraufhin mit Schreiben v. 19.05.2017 Gegenmaßnahmen an, welche die Auftriebssicherheit wiederherstellen sollen.

Die o.g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Da der vorgesehene Sicherheitsabstand zwischen UK HDI-Wand und den U12 Tunnelröhren evtl. herstellbedingt oder durch geologische Störungen nicht wie geplant herstellbar ist, ordnet der AG mit Schreiben v. 19.5.2017 die Ausführung geringsteifen Bodenkörpers an.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Die Leitungsbrücke 15 inkl. derer Anschlussbereiche innerhalb des Baufeldes sind durch Positionen im HLV des ANBau enthalten und abgedeckt. Die Leistung für die Herstellung der Zuführungen zur Leitungsbrücke 15 und der dazugehörige Leitungstiefbau außerhalb des Baufeldes sind nicht im HLV des ANBau enthalten. Vorbesagte Leistungen außerhalb des Baufeldes wurden durch den AG mit Schreiben v. 15.5.2017 angeordnet.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um zusätzliche Leistungen, welche nötig sind, um die Leitungsbrücke 15 ordnungsgemäß in Betrieb zu nehmen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da ein unmittelbarer Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Leistung besteht. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-08

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Das Leistungsverzeichnis des ANBau enthält Kalibrierungsarbeiten für Leerrohre mit bestimmtem Durchmesser. Der AG ordnet mit Schreiben v. 9.5.2017 an, dass auch an Lehrrohren anderen Durchmessers entsprechende Kalibrierungsarbeiten erfolgen sollen.

Die o.g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der Hauptleistung des ANBau. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-08
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-03

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Bei der Verbauherstellung des Verbaues Süd im BA24 wurde beim Abbohren eines Pfahles ein unerwarteter Hohlraum angetroffen. Daraufhin wurden vom AG entsprechende Leistungen als Gegenmaßnahmen angeordnet.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-03
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-02

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Bei den Bohrarbeiten zur Herstellung der Hilfsstützen im Bereich Deckel BA8 wurden bei Pfahlbohrungen unvorhergesehen und teilweise massive Hindernisse angetroffen. Daraufhin wurden vom AG entsprechende Abhilfemaßnahmen angeordnet.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-02
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-02

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

In Ergänzung zur Anordnung vom 7.4.2017, in der die Änderung Ausführungsplanung bzgl. erweiterter Handlaufbereiche angeordnet wurde, hat der AG mit Schreiben vom 2.5.2017 die Lieferung und Ausführung der entsprechenden Leistungen angeordnet.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-02
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-02

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Der AG ordnete mit Schreiben vom 3.5.2017 die Übernahme aller geodätischen Messdaten der LBBW in das Programm Kronos an, um eine entsprechende Überwachung von Bewegungen der Bestandsgebäudes sicherzustellen.

Die o.g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-02
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-02

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Der AG ordnet mit seinem Schreiben vom 19.4.2017 die Änderung der Planung sowie der Ausführung der Übergangsbereiche im Nordkopf, der sog. Tunnelstummel an.

Die o.g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-02
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-06-01

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Der AG ordnet mit seinem Schreiben vom 26.04.2017 die geänderte Ausführung der Bohrpfähle und die dazugehörigen Bedingungen (zeitgleiche Ausführung mit anderen Aktivitäten, etc.) an.

Die o.g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-06-01
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-05-31

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 107 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 107-1A, Rissmonitoring und Begehungen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-05-31
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-05-24

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 073 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Zusätzliche Injektionsbohrungen im Abschnitt 1.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-05-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-05-04

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 072 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Zusätzliche Erkundungsbohrungen.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-05-04
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-05-03

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im BA8 wurden bei Erkundungsbohrungen durch den ANBau mehrfach massive Hohlräume angetroffen. Um die eingesetzte Kleinbohrgeräteeinheit vor Stillstand zu bewahren, wurde durch den ANBau entschlossen das Kleinbohrgerät umzusetzen und an anderer Stelle des Baufeldes einzusetzen. Nach Verfüllung der Hohlräume und notweniger damit in Zusammenhang stehender Arbeiten, werden die Bohrarbeiten mit o. g. Kleinbohrgerät fortgesetzt. Der ANBau meldet Mehrkosten für den zusätzlichen Umsetzvorgang, sowie eine zusätzliche BE für das Kleinbohrgerät an. Der AG ordnet die o. g. geänderten Leistungen – vorbehaltlich der vertraglichen Prüfung – an.

Die o. g. Leistungen betreffen unmittelbar die vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig oder sinnvoll, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline DateNone Provided
Publication Date2017-05-03
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-27

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Lt. ANBau sind im vertraglichen LV die Planung, Lieferung und Montage von Weichenüberbrückung in Sperrpausen; die Lieferung und Montage von Gitterrostabdeckungen Weichentechnik in Sperrpausen; sowie Lieferung und Montage von Halterungen Zp9 zur Aufnahme Signalanlage S-Bahn Gleis 101 in Sperrpausen nicht enthalten. Unter Vorbehalt der vertraglichen Prüfung ordnete der AG die o.g. Leistungen mit Schreiben vom 27.03.2017 an.

Die o.g. Leistungen betreffen unmittelbar die vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-08-03
Publication Date2017-04-27
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-27

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um die langen Stege zwischen Querbahnsteig und Bonatzbau auf Setzungen und Neigungen zu überwachen, sind durch den ANBau an den Stahlstützen der Stege jeweils zwei vom AG gestellte Messprismen anzuschweißen.

Die o.g. Leistungen werden unmittelbar an die vom ANBau erbrachte Leistung angebaut. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o.g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-08-03
Publication Date2017-04-27
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-27

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Aufgrund mehrerer Umstände sind Verstärkungen in der Decke des Nordkopfes nötig. Aufgrund dieser Umstände wurde die Planung, sowie Ausführung dieser Verstärkungen durch den AG mit Schreiben vom 22.03.2017 angeordnet.

Die o.g. Leistungen betreffen unmittelbar die vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-08-03
Publication Date2017-04-27
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-13

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Der AG ordnet mit seinem Schreiben vom 16.3.2017 die Herstellung eines Glas-Beton-Fertigteil Musters an, um eine entsprechende Bemusterung des herzustellenden Bahnhofshallendaches vornehmen zu können.

Die o. g. Leistungen betreffen unmittelbar die vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Die Vergabe der Herstellung eines Musterbauteils an einen anderen AN als den ANBau stellt sich als nicht sinnig dar. Folglich kommt die Ausführung der o. g. Leistungen nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig.

Deadline Date2017-07-21
Publication Date2017-04-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-13

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Der AG ordnet mit seinem Schreiben vom 15.3.2017 die Umplanung und Ausführung des – aufgrund der Geh- und Radwegrampe – geänderten Querverbaus zwischen dem BA18 und BA19/20 an.

Die o. g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig.

Deadline Date2017-07-21
Publication Date2017-04-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal CodeD-70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-13

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um die Fertigstellung des Südkopfes zu beschleunigen wurden durch den AG mit Schreiben vom 17.1.2017 entsprechende Optimierungen bzgl. der Umsteifung in BA24 und BA25 angeordnet. Mit Anordnungschreiben vom 14.3.2017 wurde durch den AG die gesamthafte Optimierung des Südkopfes und somit auch die bisher noch nicht angeordneten Leistungen mitangeordnet.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um geänderte Leistungen, welche zur Beschleunigung der Ausführung des Südkopfes dienen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da eine Optimierung der Hauptvertragsleistung in diesem Fall lediglich durch den ANBau vorgenommen werden kann. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-20
Publication Date2017-04-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-13

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Der AG ordnet mit seinem Schreiben vom 6.3.2017 eine geänderte Ausführung der Bohrpfähle 510-514 im BA 11, gem. dem mit dem Amt für Umwelt abgestimmtem Konzept, an.

Die o. g. Leistungen betreffen unmittelbar die ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-20
Publication Date2017-04-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-13

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Gem. der Leistungsbeschreibung im Vertrag des ANBau hat dieser den Streichbalken zur Abfangung der ehemaligen DB Direktion herzustellen und auch rückzubauen. Für den Rückbau fehlen lt. ANBau entsprechende Position im Leistungsverzeichnis. Folglich erfolgte durch den AG am 9.3.2017 eine Anordnung in der sich der AG eine vertraglichen Prüfung des Sachverhalts vorbehält.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-20
Publication Date2017-04-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-13

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um die Fertigstellung des Südkopfes zu beschleunigen werden durch den AG Änderungen der Verkehrsstufen 4, 5 und 6 Willy-Brandt-Straße und damit einhergehende bauliche und baubetriebliche Änderungen angeordnet.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich größtenteils um vertragliche Leistungen, welche allerdings in beschleunigter Art und Weise zu erbringen sind und geringfügig um zusätzliche/geänderte Leistungen. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-20
Publication Date2017-04-13
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-07

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Bei Aushubarbeiten wurde im Bereich der Baugrubensohle schwarzer torfiger Boden angetroffen. Daraufhin wurde vom AG entsprechende Bodenaustauscharbeiten angeordnet.

Deadline Date2017-07-13
Publication Date2017-04-07
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-07

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um die Berechnungen bzgl. der Bemessungswerte für die Bodenplatten und Pfähle entsprechend den in-situ gemessenen Reaktionskräften validieren zu können, ist der Einbau bestimmter Instrumentierung gemäß geändertem Messkonzept erforderlich.

Die o. g. Leistung ist direkt in die vom ANBau geschuldete Leistung einzubauen. Um weitere Schnittstellen, welche zu vermeidbaren Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten, zu vermeiden kommt eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-13
Publication Date2017-04-07
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-07

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Da für den anstehenden Wasserdruck und die rechnerisch ermittelten Verformungen kein zugelassenes Fugenband verfügbar war, wurde ein entsprechend für das (Bau-) Vorhaben ein solches Fugenband hergestellt und versuchstechnisch geprüft. Die Materialisierung des o. g. Fugenbandes ist Gegenstand der Anordnung des AG welche unmittelbar nach Erteilung der ZiE erfolgte.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-13
Publication Date2017-04-07
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-07

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um die Fertigstellung des Südkopfes zu beschleunigen werden durch den AG Nachtarbeit für das Bewehren horizontaler Bauteile in den BA 23-25 angeordnet.

Bei den o. g. Leistungen handelt es sich um vertragliche Leistungen, welche allerdings in beschleunigter Art und Weise zu erbringen sind. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-13
Publication Date2017-04-07
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-06

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Aufgrund von Umplanungen im Bereich S-Bahn im Baulos 3 Block 1 in Ebene E-3 und E-2 entstehen geänderte und teilweise zusätzliche Leistungen.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt demnach nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-12
Publication Date2017-04-06
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-06

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zur Absicherung ist eine Ergänzung des Zauns am Querbahnsteig erforderlich. Demnach ist entsprechend Planung, sowie die Ausführung dieser Maßnahme durchzuführen. Betroffen sind hiervon die Abschnitte 1-2 (42m) und 1-5 (21m).

Im Hinblick auf eine wirtschaftliche Leistungserbringung kommt eine Ausführung der o. g. Leistungen nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-12
Publication Date2017-04-06
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-06

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um einen statischen Verbund der Rammpfähle mit dem Bauwerk des Hauptsammler West, sowie die rechnerischen Bewegungen der Rammpfähle infolge der Temperatur-, Schwind- und Kriechbewegungen der Bodenplatte BA09 ausschließen zu können, sind zusätzliche Hülsen auf den Rammpfählen zu installieren. Weiter mussten vorhandene, geologisch bedingte Auswüchse an den Rammpfählen von Hand abgestemmt werden. Ebenfalls bedingen die vorgefundenen Bodenverhältnisse im BA09 Lockerungsbohrungen vor der Herstellung der Rammpfähle. Lt. ANBau ist die Verlegung von Bewehrung im Bereich der Dükerrohre DN3500HS-W erschwert.

Die o. g. Leistungen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der vom ANBau zu erbringenden Hauptleistung. Eine Vergabe an einen weiteren/anderen AN ist nicht zweckmäßig, da zu vermeidende Schnittstellen zu Komplikationen und weiteren Mehrkosten führen könnten. Eine wirtschaftliche Ausführung der o. g. Leistungen kommt nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-07-12
Publication Date2017-04-06
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-04-01

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 066 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Injektionsmaßnahmen im Bereich der Wasserzutritte im Verbindungsbauwerk 2.

Deadline Date2017-07-08
Publication Date2017-04-01
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-03-24

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 070 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Vorhaltung Injektionscontainer / Kernbohrer.

Deadline Date2017-06-30
Publication Date2017-03-24
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-03-09

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Aufgrund von Änderungen in der S-Bahn Ebene E-3 Block 1 wird eine geänderte Ausführung und werden zusätzliche Leistungen erforderlich.

Aufgrund von oben beschriebenen Änderungen, muss die Hauptleistung (VE01 Talquerung) entsprechend angepasst werden. Im Hinblick auf eine wirtschaftliche Leistungserbringung kommt eine Ausführung nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-06-15
Publication Date2017-03-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-03-09

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Für die Herstellung der zusätzlichen Leistungen der Decke im BA22 mit Deckeneinschnitten im Bereich der Haltestelle Staatsgalerie werden zusätzliche erforderliche Maßnahmen notwendig.

Aufgrund von oben beschriebenen zusätzlichen Maßnahmen, muss die Hauptleistung (VE01 Talquerung) entsprechend angepasst werden. Im Hinblick auf eine wirtschaftliche Leistungserbringung kommt eine Ausführung nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-06-15
Publication Date2017-03-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-03-09

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Aufgrund von Änderungen bzgl. des Gesamterdungskonzeptes, sowie der Anordnung „Variante 1 für Erdung der Ankerschienen“ wird die Ausführung der geänderten Leistung nötig.

Aufgrund von oben beschriebenen Änderungen, muss die Hauptleistung (VE01 Talquerung) entsprechend angepasst werden. Im Hinblick auf eine wirtschaftliche Leistungserbringung kommt eine Ausführung nur durch den ANBau in Betracht.

Leistungserbringung durch einen weiteren/anderen AN ist unwirtschaftlich und wäre folglich mit zu vermeidenden Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-06-15
Publication Date2017-03-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-03-09

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zur Umsetzung der Ausführungsplanung in Los 4 ist die Erstellung der Absteckplanung erforderlich.

Die Leistung des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung ergänzt werden und kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-06-15
Publication Date2017-03-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-18

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 069 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Einbau von Vakuumlanzen im Bereich der Achse 902 HBF, TM 120 bis 130.

Deadline Date2017-05-27
Publication Date2017-02-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-18

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 068 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Einbau von Vakuumlanzen im Bereich der Achse 61 HBF, TM 1040-1050.

Deadline Date2017-05-27
Publication Date2017-02-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-18

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 067 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Rückbau und Verfüllung Bohrungen oberirdische Abdichtungen im Bereich der Fussball- und Tennisplätze (UTH).

Deadline Date2017-05-27
Publication Date2017-02-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-14

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnhofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnhofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzlichen Leistungen wie Planung der neuen Schachtlage S21-r einschließlich Abstimmung mit LHS, SSB und SVWW, sowie Umplanung der Sicherheitsdrainageplanung Süd.

Deadline Date2017-05-21
Publication Date2017-02-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-14

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnhofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnhofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Durch die Vorgaben der ZiE-Bescheide werden verschieden zusätzliche Maßnahmen bei der Erstellung der Wandenden im BA22 erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom Anbau der Hauptleistung erbracht werden.

Deadline Date2017-05-21
Publication Date2017-02-14
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-09

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzlichen bzw. geänderte Leistungen wie Umplanung von Ankerlagen, Rammpfählen Umsteifungen im Bereich des Verbaus zwischen BA 24/25 infolge terminlicher Optimierung.

Deadline Date2017-05-18
Publication Date2017-02-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-09

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzliche Leistung des Austauschs der Ankerkappen aus Kunststoff gegen neue Kappen infolge der Änderung der Nutzungsdauer der temporären Anker der Baugrubenverbauten nach Zustandsbewertung durch die Bauaufsicht.

Deadline Date2017-05-18
Publication Date2017-02-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-09

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Infolge von Änderungen des Entwurfs der Fluchttreppenhäuser ist die Anpassung der Ausführungsplanung in diesem Teilbereich erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-05-18
Publication Date2017-02-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-02

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Rahmen der Baudurchführung sind die Stützwände entlang der Heilbronner Straße abzubrechen und nach Abschluss der Baumaßnahmen wiederherzustellen.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-05-11
Publication Date2017-02-02
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-02

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Infolge eines Kampfmittelverdachtes war im Zuge der Verbauherstellung eine Arbeitsunterbrechung, sowie der Rückbau eines Streifenfundamentes erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-05-11
Publication Date2017-02-02
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-02-02

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes werden Ausführungsleistungen angepasst, die integrativer Bestandteil der Hauptleistung VE01 Talquerung sind. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom bereits beauftragten Auftragnehmer (ANBau) der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der oben beschriebenen Leistung durch einen weiteren Auftragnehmer ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-05-11
Publication Date2017-02-02
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-31

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Seitens DB Station & Service laufen die Planungen zum Umbau des Bonatzbaus. In diese Planungen zu integrieren sind die Reisendenführungen während der Umbauzeiten, da der Umbau unter Betrieb des Bahnhofs durchgeführt wird. Seitens der Vorhabensträgerin laufen ebenfalls Planungen zur Relsendenführung während der Erstellung der Bahnhofshalle. Der Abgleich beider Planungen ergab, dass durch Modifikation des Steges am Bahnsteig 8 sich Synergien für DB St&S und DB PSU ergeben. Die Relsendenführungen erleichtern den ankommenden bzw. abreisenden Gästen eine schnelle und bequeme Erreichbarkeit ihrer Ziele ohne das sie Einschränkungen, z. B. durch fehlende Wetterschutzeinrichtungen, haben. Auch ist die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit für Personen mit Beeinträchtigungen sicher gestellt. Ebenso konnten Sicherheitsaspekte gebündelt integriert werden.

Deadline Date2017-05-07
Publication Date2017-01-31
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-26

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzlichen Leistungen wie Planung und Ausführung einer neuen Wegeführung am Südkopf im Bereich BA21 infolge geändertem Bauablauf.

Deadline Date2017-05-04
Publication Date2017-01-26
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-26

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusätzlichen bzw. geänderten Leistungen wie Zwischenlagern und zusätzliche Beprobung durch das Auffinden von organoleptisch auffälligem Material.

Deadline Date2017-05-04
Publication Date2017-01-26
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-26

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Abbrucharbeiten am Bonatzbau ergaben sich an den Abbruchgrenzen Bauzustände, die vorher nicht im Detail zu erkennen waren (z. T. unklarer Bestandsunterlagen). In Abstimmung mit der BÜ und den Vertretern von DB St&S wurden entsprechende Sicherungen durch Abmauerungen abgestimmt. Diese sind aus Gründen des Schutzes des Bonatzbau vor unbefugtem Zutritt und Sicherung des Gebäudes vor Witterungseinflüssen entsprechend umzusetzen.

Deadline Date2017-05-04
Publication Date2017-01-26
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-26

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Die Unterfangung des Streifenfundamentes der LBBW hat infolge der geringen Verformungsgrenzen durch Ausführung zusätzliche Aussteifung der Bohrpfahlwand zu erfolgen.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-05-04
Publication Date2017-01-26
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Umsetzung der Ausführungsplanung sind einige Anpassungen in der Bewehrungsführung mit Mehraufwand erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-05-04
Publication Date2017-01-25
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zur Vermeidung von Zwangspunkten in der Planung und Ausführung der Oberflächenanlagen ist die Abdeckung der Blockfugen oberhalb des Grundwassers durch Wurzelschutzfolien auszuführen. Die Ausführung ist mit der Stadtentwässerung Stuttgart abzustimmen.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der o. g. Leistungen durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-05-04
Publication Date2017-01-25
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Herstellung des Dükers Hauptsammler West wird der Anschluss des Provisoriums Lautenschlager Kanal an das BW 2 HSW erforderlich.

Die oben beschriebenen Leistungen (Ausführung und Planung) sind als untergeordnet anzusehen und können wirtschaftlich nur im Zuge der Erbringung der Gesamtleistung durch den AN erbracht werden.

Die separate Erbringung der oben beschriebenen Leistung (Ausführung und Planung) durch einen zusätzlichen AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-05-03
Publication Date2017-01-25
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-19

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 065 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Räumung Grünflächen für obertägige Injektionsmaßnahmen.

Deadline Date2017-04-26
Publication Date2017-01-19
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-18

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 106 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 106-1A, Erkundungsbohrungen MFT Station 4,3+95,00.

Deadline Date2017-04-26
Publication Date2017-01-18
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Abbrucharbeiten der alten Gleisbrücke Bahnsteig 8 wurden nicht bewehrte Betonbauteile über dem Arbeitsbereich erkundet. Daher wurden erforderliche Notunterstützungen angeordnet.

Deadline Date2017-04-23
Publication Date2017-01-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Randbereich des Schalendaches sind aufgrund der auftretenden hohen Lasten aus Bewehrungsstahl zur Unterstützung der oberen Bewehrungslagen zusätzliche Unterstützungstürme geplant, die mit einem Unterteil in die Trogwände einbinden.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-04-23
Publication Date2017-01-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Aufgrund der vorgezogenen Herstellung des Querverbaus zwischen BA23 und BA24 in Insellage wurde die Herstellung einer Winkelstützwand erforderlich. Mit dieser Maßnahme wird eine Terminsicherung der Herstellung des Südkopfes gewährleistet.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der o. g. Leistungen durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-04-23
Publication Date2017-01-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2017-01-04

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 104 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln

Los 1A – Fildertunnel

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 104-1A, Kontrolle der bauzeitlichen Sicherungen in der Werastraße 37.

Deadline Date2017-04-13
Publication Date2017-01-04
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-22

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 062 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Überarbeitung PP 1470 Ausbruch und Sicherung VBW 1.6-09.

Deadline Date2017-03-30
Publication Date2016-12-22
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Nach Fertigstellung des Aushubs im Bereich des Oberhaupt Hauptsammler West wurden in der Böschung Risse und ein weitläufiger Spalt festgestellt. Zur Vermeidung eines Versagens wurden umgehend Maßnahmen zur Böschungssicherung ergriffen.

Deadline Date2017-03-25
Publication Date2016-12-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge von Optimierungen des Bauablaufes ist es beabsichtigt, eine geänderte Verkehrsführung der Verkehrsstufen VS4, VS5 und V56 auszuführen sowie die Ausdehnung der Hilfsbrücke 17.2 so zu minimieren, dass die terminlichen Auswirkungen der Herstellung möglichst gering gehalten werden. Eine weitere Möglichkeit der Optimierung ergibt sich aus einer geänderten Gründungssituation unter der minimierten Hilfsbrücke 17.2 sowie einer vorzeitigen Herstellung der Gründungspfähle.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom bereits beauftragten Auftragnehmer (ANBau) der Hauptleistung erbracht werden.

Die separate Erbringung der oben beschriebenen Leistungen durch einen zusätzlichen AN führt zu weiteren Schnittstellen, ist daher unwirtschaftlich und mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-25
Publication Date2016-12-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Fortschreibung der Ausschreibungsunterlagen für den Umbau des S-Bahntunnels im BA11 wird eine Überarbeitung der Statik, Schal- und Bewehrungsplanung in den Blöcken 2 bis 4 der Verteilerebene Ebene E-2 und Treppenaufgänge zur Bahnhofshalle erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 (hier: Planungsleistung) Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-25
Publication Date2016-12-17
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1B Fildertunnel – AOL – 061 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Verwendung von Acrylatgelen bei Dammringen.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 105 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel,

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 105-1A, Verwendung von Acrylatgelen bei Dammringen.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Nachweisführung für hochbewehrte Wandenden werden Zulassungen im Einzelfall (ZiE) durch das EBA erforderlich. Gemäß ZIE-Bescheid wurde entschieden, eine Arbeitsprobe im Maßstab 1:1 für die hochbewehrten Wandenden zu erstellen und diese gutachterlich zu bewerten.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zur Bauablaufoptimierung und damit zur Reduzierung von bauzeitabhängigen Kosten werden im Bereich Nordkopf verschiedene konstruktive und baubetriebliche Maßnahmen erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung in geänderter Art und Weise erbracht werden sowie ergänzt werden. Diese Leistungen können nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der o. g. Leistungen in geänderter Art und Weise kann nicht durch einen weiteren AN erbracht werden.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Ausführungsplanung sind infolge der hohen Lasten in Bereichen mit vorgelagerten Gründungspfählen Felder mit Beton C50/60 erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge des Umbaus des S-Bahn-Tunnels im BA11 ist die neu zu planende Abdichtung an die Bestandsabdichtung als überlappt verklebter Vollstoß auszuführen.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig ergänzt werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom bereits beauftragten Auftragnehmer (ANBau) der Hauptleistung erbracht werden.

Die separate Erbringung der oben beschriebenen Leistungen durch einen zusätzlichen AN führt zu weiteren Schnittstellen, ist daher unwirtschaftlich und mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Randbereich des Schalendaches sind aufgrund der auftretenden hohen Lasten aus Bewehrungsstahl zur Unterstützung der oberen Bewehrungslagen zusätzliche Unterstützungstürme geplant, die mit einem Unterteil in die Trogwände einbinden.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Entscheidungsfindung für die Ausführung der Verteilerstege wird die funktionale Prüfung eines Musters für Glas-Beton-Fertigteile erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig ergänzt werden. Diese Leistung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Ausführungsplanung hat sich gezeigt, dass es im Bereich der Kelchpfahlgruppen zu einer Kollision zwischen der Pfahlbewehrung und der Rohrleitung der Längsentwässerung kommt. Aus diesem Grund muss im Kollisionsbereich die Pfahlbewehrung gekürzt und auf Bewehrungsstahl d=20 eine Ancon MBT-Endverankerung angebracht werden.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-15

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Optimierung des Bauablaufes und damit einer Bauzeiteinsparung wurde die Herstellung der Baugrube BA17 vorgezogen. Hierfür wurde die Einrichtung einer zusätzlichen Ankerbohrgeräteeinheit erforderlich.

Die Gestellung einer zusätzlichen Geräteeinheit für die Erbringung eines Teiles der Hauptleistung VE01 Talquerung kann wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Gestellung der Geräteeinheit durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-23
Publication Date2016-12-15
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-12-09

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Bereich Kurt-Georg-Kiesinger-Platz wurde während des Aushubes organoleptisch auffälliges Material angetroffen. Im Zuge der Abnahme der Baugrubensohle ist es daher erforderlich, diese final zu beproben. Das Vorkommen von organoleptisch auffälligem Material im Baugrund ist durch den AG nicht in vollem Umfang vorhersehbar.

Deadline Date2017-03-17
Publication Date2016-12-09
CountryGermany
Procurement StatusAmended
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-25

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 103 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 103-1A, Ausführung der Planungs- und Bauleistung „Anschluss der Grundwasserbegrenzungsdrainage und Entwässerung Rettungsplatz Filderportal an die Vorflut Hattenbach“.

Die Einleitung von gereinigten Wässern in den Hattenbach ist Vertragsbestandteil. Die erforderlichen Änderungen bzw. zusätzlichen Leistungen bei der Planung bzw. Bauausführung ergeben sich aus den angetroffenen örtlichen Gegebenheiten und waren trotz Sorgfaltspflicht vom AG im Detail nicht vorhersehbar.

Eins Wechsel das AN ist aus wirtschaftlichen Gründen und bauablaufbedingten Gründen nicht vertretbar.

Der AN ist eingearbeitet und mit erforderlicher Technik und Personal vor Ort.

Aufgrund der angeführten wirtschaftlichen und technischen Gründe wäre bei anderweitiger Vergabe mit Zusatzkosten und Schwierigkeiten im Bauablauf zu rechnen.

Deadline Date2017-03-03
Publication Date2016-11-25
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnhofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnhofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der der Tiefbauarbeiten an der Zulaufstrecke des Cannstatter Dükers (DCS) im Abbruchbereich der Brücke Cannstatter Straße wurde der Rückbau eines Fundamentes erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig ergänzt werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-03
Publication Date2016-11-25
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Ausführungsplanung hat sich gezeigt, dass aufgrund örtlicher und statisch / konstruktiver Randbedingungen, die vertraglich vorgesehene Herstellung der Baugruben mittels Grabenverbauten nicht umgesetzt werden konnte. Aus diesem Grund müssen die Baugruben in diesen Bereichen mit einem Trägerbohlverbau hergestellt werden.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-03
Publication Date2016-11-25
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Ausführungsplanung für die Baumaßnahme wurde festgestellt, dass für die Gründung der Trogbrücke S-Bahn BA11 teilweise längere Bohrpfähle bzw Bohrpfähle mit größerem Durchmesser erforderlich werden.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-03-03
Publication Date2016-11-25
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der technischen Bearbeitung wurden 2 zusätzliche Raumfugen im Bereich Südkopf eingeführt, die u. a. eine statische Entkoppelung der entstehenden Tunnelsegmente herbeiführen, womit sich die Interaktionen zwischen den Segmenten und die jeweils zu klärenden Sachverhalte begrenzen lassen. Mit dieser Maßnahme wird eine Terminsicherung der technischen Bearbeitung des Südkopfes gewährleistet.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der o. g. Leistungen durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-23
Publication Date2016-11-17
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um Bauabläufe zu optimieren wurde der BA25 als Einzelbaugrube vom angrenzenden BA24 losgelöst. Dafür wurde ein zusätzlicher Querverbau zwischen dem BA25 und BA24 geplant und befindet sich derzeit in der Ausführung. Durch einen neben dem Querverbau liegenden, bestehenden Telekomschacht wurde verschieden zusätzliche Maßnahmen erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der o. g. Leistungen durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-23
Publication Date2016-11-17
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

An den Raumfugen muss infolge der hohen resultierenden Verformungen ein Fugenband FM 400 OMEGA eingebaut werden. Dieses Fugenband ersetzt das jeweils vertraglich vorgesehene Fugenband.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom bereits beauftragten Auftragnehmer (ANBau) der Hauptleistung erbracht werden.

Die separate Erbringung der oben beschriebenen Leistungen durch einen zusätzlichen AN führt zu weiteren Schnittstellen, ist daher unwirtschaftlich und mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-23
Publication Date2016-11-17
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Ausführungsplanung werden Dübelleisten zur Übertragung der Schubkräfte in Ergänzung zur Schubbewehrung erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig ergänzt werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der o. g. Leistungen durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-23
Publication Date2016-11-17
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um Bauabläufe zu optimieren und eine gleichzeitige Herstellung der Verbauten im BA 25 und des CGV-Schachtes 1 durch den ANBau im PFA 1.2 zu ermöglichen, wurde die Räumung und Wiedereinrichtung der Baustelleneinrichtung am BA25 erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der o. g. Leistungen durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-23
Publication Date2016-11-17
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-17

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Gemäß den rohbaurelevanten Angaben durch verschiedene Planungsbeteiligte sind in den Wänden des Nordkopfes und des Südkopfes Ankerschienen verschiedener Längen und Typen vorzusehen.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig ergänzt werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausführung der o.g. Leistungen durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-23
Publication Date2016-11-17
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-12

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 058 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Durchführung von 4 Sondierbohrungen zur Erkundung der GW-Führung/ Entnahme von GW-Proben/ Analyse hinsichtlich Schadstoffen im Abschnitt 2, km 5+545 bis km 5+735.

Deadline Date2017-02-18
Publication Date2016-11-12
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-12

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 97 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Ausführung von Erkundungsbohrungen.

Deadline Date2017-02-18
Publication Date2016-11-12
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-12

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 059 – 1B.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Durchführung von Kampfmittelsondierungen im Abschnitt 2, km 5+545 bis km 5+735 (Tennisplatzanlage, Achse 30 bis 39).

Deadline Date2017-02-18
Publication Date2016-11-12
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-12

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 100 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln.

Los 1A – Fildertunnel.

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

AOL 100-1A, Herstellung einer überfahrbaren Abdeckung des CGV Schachtes.

Deadline Date2017-02-18
Publication Date2016-11-12
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-12

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln;

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 99 – 1A.
Extended Description

Bau von Tunneln;

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Planung und Bau der geänderten Ausführung des CGV Schachtes 1.

Deadline Date2017-02-18
Publication Date2016-11-12
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-11

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Ausführungsplanung für die Baumaßnahme mussten verschiedene Details am Fußpunkt der vor die Trogaußenwand vorgesetzten Betonfertigteile angepasst werden.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-17
Publication Date2016-11-11
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-10

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Ausführungsplanung für die Baumaßnahme wurde festgestellt, dass aufgrund erhöhter Bewehrungsgehalte der Einbau von Muffenstößen im Bereich der Arbeitsfugen zwischen den verschiedenen Betonierabschnitten der Trogsohle / Bodenplatte BA16 erforderlich wird.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-17
Publication Date2016-11-10
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-10

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Im Zuge der Ausführungsplanung für die Baumaßnahme wurde festgestellt, dass aufgrund statischer Anforderungen die ETA / HTA – Kanäle geschlossen hergestellt werden müssen. Dazu ist der Einbau von Schraubmuffen und Rückbiegeanschlüssen erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig angepasst werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom ANBau der Hauptleistung erbracht werden.

Die Erbringung der Leistung durch einen weiteren AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-02-17
Publication Date2016-11-10
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-08

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Rammpfahlgründung Doline im Bereich BA24/BA25.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-12
Publication Date2016-11-08
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-04

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Geänderte Herstellung Anker Verbauwand BA19/BA20 Ost aufgrund Interaktion auf die Anker BA22 West.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-10
Publication Date2016-11-04
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-04

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Lieferung und Einbau von zusätzlichen bzw. geänderten Ankerschienen im Bereich des Medienkanals – Bahnsteige.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-10
Publication Date2016-11-04
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-04

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Tragsohle: Horizontale Transportleitungen Notflutöffnungen / Brunnentöpfe BA16.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-10
Publication Date2016-11-04
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-04

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Müllberäumung Keller Bonatzbau.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-10
Publication Date2016-11-04
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-04

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Lieferung und Einbau von Leerrohren im Bereich der Bahnhofshalle.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-10
Publication Date2016-11-04
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-04

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zusammenlegung der Verkehrsstufen VS5 und VS6 der Verkehrsphasen Heilbronner Straße zur Herstellung des Bauwerksdeckels BA 8.2 als Deckelbauweise.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-10
Publication Date2016-11-04
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-04

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Entfall der Verkehrsstufe VS7 der Verkehrsphasen Heilbronner Straße zur Herstellung des Bauwerkdeckels BA 8.2 als Deckelbauweise.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-10
Publication Date2016-11-04
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-11-04

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Beschleunigungsmaßnahmen Fernheiz- und Medienkanal Bereich Trogquerung und BA 8.1 für vorgezogenen Aushubbeginn Deckelbauweise BA 8.2.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-10
Publication Date2016-11-04
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-10-29

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Rammpfahlgründung Doline im Bereich BA24/25.

Die Leistungen können wirtschaftlich nur vom AN erbracht werden.

Deadline Date2017-02-04
Publication Date2016-10-29
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-10-28

Construction work for tunnels

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Extended TitleS21, PA 1.2; Los 1A Fildertunnel – AOL – 57 – 1B+.
Extended Description

Bau von Tunneln:

Los 1A – Fildertunnel;

Los 1B – Tunnel nach Ober- und Untertürkheim.

Modifications

Verpressen der Auslaugungsfront oberhalb der Tunnelröhren in Obertürkheim.

Deadline Date2017-02-03
Publication Date2016-10-28
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45221240
Class DescriptionConstruction work for tunnels
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-10-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Um die direkt unter dem Nordkopf des neu zu erstellenden Hauptbahnhofes liegenden Tunnelröhren der U12 ausreichend beweiszusichern ist es erforderlich, eine entsprechende Anzahl von Messpunkten tachymetrisch zu erfassen und automatisiert auszuwerten.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes werden Leistungen des VE01 Talquerung ergänzt. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom bereits beauftragten Auftragnehmer (ANBau) der Hauptleistung erbracht werden.

Die separate Erbringung der oben beschriebenen Leistungen durch einen zusätzlichen AN führt zu weiteren Schnittstellen, ist daher unwirtschaftlich und mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-01-28
Publication Date2016-10-25
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-10-25

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Aufgrund verschiedener Änderungen bei der Herstellung der Tunnelröhren Stadtbahn U12 (z. B. Gradientenlage, Innenschalenstärke) sind diverse Änderungen an der Planung der im Kreuzungsbereich befindlichen Bauwerksteile des DB-Tunnel Nordkopfes vorzunehmen. Unter anderem ist die Ausführungsplanung einer Weichlage oberhalb der Tunnelröhren erforderlich.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes werden Planungs-Leistungen des VE01 Talquerung angepasst. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom Ausführungsplaner des bereits beauftragten Auftragnehmers (ANBau) der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausgliederung der veränderten Planungsteile und Erbringung der entsprechenden Planungsleistung durch einen zusätzlichen AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-01-28
Publication Date2016-10-25
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-10-21

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Zur Gewährleistung der Dichtigkeit des Trogbauwerkes wird zusätzlich zur WU-Bemessung des Bauwerkes eine Bentonitabdichtungsbahn unter der Bodenplatte und an den Außenwänden eingebaut.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes werden Leistungen des VE01 Talquerung ergänzt. Diese Leistungen können wirtschaftlich nur vom bereits beauftragten Auftragnehmer (ANBau) der Hauptleistung erbracht werde.

Die separate Erbringung der oben beschriebenen Leistungen durch einen zusätzlichen AN führt zu weiteren Schnittstellen, ist daher unwirtschaftlich und mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-01-28
Publication Date2016-10-21
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-10-11

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Als Grundlage für die Herstellung des Dükers Cannstatter Straße wurde die nachträgliche Umhüllung der Ablaufstrecke vom Düker Cannstatter Straße gegen möglicherweise eindringende Wurzeln von der LHS / SES gefordert.

Die oben beschriebenen Leistungen (Ausführung und Planung) sind als untergeordnet anzusehen und können wirtschaftlich nur im Zuge der Erbringung der Gesamtleistung durch den AN erbracht werden.

Die separate Erbringung der oben beschriebenen Leistungen (Ausführung und Planung) durch einen zusätzlichen AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-01-15
Publication Date2016-10-11
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-10-11

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Infolge der hohen resultierenden Verformungen an den Raumfugen muss dort ein Fugenband FM 400 OMEGA eingebaut werden. Dafür müssen eine UiG und die Zustimmung des EBA eingeholt werden. Voraussetzung dafür sind wiederum Materialuntersuchungen an eigens dafür hergestellten Prüfkörpern. Die Herstellung der Prüfkörper erfolgt durch den AN.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes muss die Hauptleistung VE01 Talquerung geringfügig ergänzt werden. Diese Leistungen können wirtschaftlich vom bereits beauftragten Auftragnehmer (ANBau) der Hauptleistung erbracht werden.

Die separate Erbringung der oben beschriebenen Leistungen durch einen zusätzlichen AN führt zu weiteren Schnittstellen, ist daher unwirtschaftlich und mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-01-15
Publication Date2016-10-11
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17
TownStuttgart
Postal Code70191
Fax+49 69-265-21939
Class Code45213321
Class DescriptionRailway station construction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2016-10-11

Railway station construction work

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Extended TitleS21, PFA 1.1, VE1: Talquerung, Fernbahntunnel mit Bahnhofhalle, Düker HS West und Cannstatter Str. Düker Nessenbach.
Extended Description

Neubau eines unterirdischen Hauptbahnofes und der Gleisvorfelder inkl. Düker und Abbrucharbeiten.

Modifications

Mit der Machbarkeitsuntersuchung sollen Möglichkeiten untersucht werden, die resultierende Verformung an der Raumfuge zwischen BA1 und PFA 1.5 zu reduzieren.

Im Zuge des oben beschriebenen Sachverhaltes wird eine mögliche Änderung zur Ausschreibungsplanung untersucht. Dies führt ggf. zu Änderungen in der Tragwerks- und Ausführungsplanung der Hauptleistung. Dies kann wirtschaftlich nur vom Ausführungsplaner der Hauptleistung erbracht werden.

Die Ausgliederung der entsprechenden Planungsleistung (Machbarkeitsuntersuchung) und Ausführung durch einen zusätzlichen AN ist unwirtschaftlich und daher mit Zusatzkosten verbunden.

Deadline Date2017-01-15
Publication Date2016-10-11
CountryGermany
TypeNegotiated procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationDB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
Attention OfDeutsche Bahn AG – Beschaffung Infrastruktur FS.EI 3
AddressRäpplenstraße 17