Der Neubau der 4-fach-Sporthalle mit Mehrzwecknutzung liegt am Schulzentrum an der Hagenau in Weißenburg in Bayern. Das 2- bis 3-geschossige Gebäude wird unter Ausnutzung der natürlichen Topographie über zwei Ebenen erschlossen. Über die repräsentative Eingangsfront im Norden erfolgt im EG eine unmittelbare Erschließung der 4-Fach-Sporthalle. Die Gründung erfolgt konventionell als Flachgründung, bestehend aus einer verstärkten Bodenplatte d= mind. 50 cm. Bei der Sporthalle handelt es sich um einen Massivbau mit einem Holzdachtragwerk. Massive Stahlbeton-deckenscheiben (d = 20-30 cm), z. T. mit Unterzügen, Überzügen und wandartigen Trägern liegen auf Stahlbetonwänden und/oder Stahlbetonstützen auf. Die vertikale Lastabtragung erfolgt im Wesentlichen über die Stützen und Wände bis in die Fundamente. Die Hauptträger der Dachkonstruktion werden als Holzdachkonstruktion aus Leimbindern und Holzsandwichtragplatten mit Akustikanforderungen errichtet. Der Dachaufbau besteht aus Dampfsperre, Wärmedämmung und Kunststofffolie. Die Treppen bestehen aus Stahlbetonfertigteilen. Die Stahlbetonaußenwände, innen zum Teil gespachtelt, werden außen mit einer Fassadenverkleidung verkleidet. Fensteröffnungen werden als Glasfassade mit einer Pfosten-/Riegelkonstruktion ausgeführt.

Stahlbetoninnenwände (d=20-40 cm, tragend) werden stellenweise gespachtelt und mit einem Farbanstrich versehen. Nichttragende Innenwände werden als Gipskartonständerwände ausgeführt.

Extended TitleNeubau einer Vierfachsporthalle mit Mehrzwecknutzung Maler- und Lackierarbeiten
Extended Description

Umfang der Arbeiten:

— ca. 1 450 m2 Besonderer Schutz Böden;

— ca.1 400 m2 Besonderer Schutz Fenster/Türen, Fliesen;

— ca.; 2 200 m2 Untergrundreinigung Wände, Stahlbeton;

— ca. 60 m Fugen spachteln;

— ca. 150 m2 Grundierung/Dispersionsspachtel Q2, Wände Kleinflächen;

— ca. 150 m2 Zulage Q3 Qualität, Wände Kleinflächen;

— ca. 1 200 m2 Dispersionsbeschichtung NAK1, Wände RAL 9016;

— ca. 1 610 m2 Dispersionsbeschichtung NAK1, Wände versch. NCS Farbtöne;

— ca. 220 m2 Zulage Dispersionsbeschichtung Raumhöhe >3,50 m;

— ca. 600 m2 3. Anstrich Dispersionsbeschichtung NAK1, Wände RAL 9016;

— ca. 1 155 m2 3. Anstrich Dispersionsbesch. NAK1, Wände versch. NCS Farbtöne;

— ca. 790 m2 Dispersionsbeschichtung NAK1, Decken RAL 9016;

— ca. 200 m2 Dispersionsbeschichtung NAK1, Decken versch. NCS Farbtöne;

— ca. 400 m2 3. Anstrich Dispersionsbeschichtung NAK1, Decken RAL 9016;

— ca. 155 m2 3. Anstrich Dispersionsbesch. NAK1, Decken versch. NCS Farbtöne;

— ca. 44 Stück Beschichtung Stahltürzarge NCS-Farbton;

— ca. 1 Stück Beschichtung Stahlluke;

— ca. 3 m Beschichtung Metallgeländer, h = 1,50 m;

— ca. 90 m Beschichtung Metall-Deckenblenden, h = 15 cm;

— ca. 35 m Beschichtung Metall-Mauerabdeckung mit Handlauf;

— ca. 4 Stück Beschichtung Tragkonstruktion Basketballkorb;

— ca. 500 m Dauerelastische Fugenversiegelung Acryl;

Ausführungsfristen:

— Beginn:11.1.2021;

— Anstrich Funktionsflächen: 1.2.2021;

— Anstrich farbige Flächen: 22.2.2021;

— Fertigstellung gesamt: 2.4.2021.

Deadline Date2020-10-19
Publication Date2020-09-24
CountryGermany
Procurement StatusActive
TypeOpen procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaThe most economic tender
OrganisationStadt Weißenburg
Attention OfHermann Auernhammer
AddressMarktplatz 19
TownWeißenburg in Bayern
Postal Code91781
Phone+49 9141907-152
Fax+49 9141907-395
Class Code45442100
Class DescriptionPainting work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2020-09-24

Landscaping work

Der Neubau der 4-fach-Sporthalle mit Mehrzwecknutzung liegt am Schulzentrum an der Hagenau in Weißenburg in Bayern. Im Zuge der Hochbaumaßbaumaßnahme werden die Außenanlagen um den Hallenneubau umgestaltet und neu strukturiert. Die zu bearbeitende Fläche umfasst ca. 8 000 m2 davon entfallen ca. 4 500 m2 auf die Wiederherstellung von Rasensportflächen. Der Vorplatz der Halle wird als Asphaltfläche ausgeführt. Die Oberfläche wird im Asphalt-Grinding-Verfahren veredelt. Die bestehende Asphaltdeckschicht des angrenzenden Parkplatzes an der Mogetissa-Therme wird ererneuert. Die bestehende öffentliche Wegeverbindung und Feuerwehrzufahrt an der östlichen Grundgrenze wird in Form einer Rampenanlage mit Absturzsicherung neu hergestellt. Die um das Gebäude verlaufenden Fluchtwege werden in Rasenwaben ausgeführt. Der öffentliche Gehweg zur Straße an der Hagenau ist im Rahmen der Baumaßnahme nach Vorgaben der Stadt Weißenburg wiederherzustellen. Für die Außenraumbeleuchtung sind Kabelgräben und Fundamente herzustellen. Für die Verkehrsflächen sind Entwässerungseinrichtungen in Form von Straßeneinläufen und Schlitzrinnen auszuführen und an vorhanden Grundleitung anzuschließen. Die Möblierung des Vorplatzes erfolgt in Form von Fahrradständern, Abfallbehältern, Rundbänken und Pollern. Für die Geländemodellierung ist Boden aus vorhanden Mieten zu bewegen. Vorhandenen Geländesprünge werden als Wiesenböschungen ausgeführt. Im Vorplatz und Parkplatz sowie in der Grünfläche sind ca. 20 Großbäume neu zu pflanzen. Die Ausführung der Maßnahmen im Gewerk Außenanlagen erfolgt, entsprechend den Anforderungen des Ablaufs der Hochbaumaßnahme in Teilabschnitten. Die Feuerwehrzufahrt und die Zugänglichkeit zu den Sportanlagen an der Hagenau über den öffentlichen Gehweg im Osten sind zu gewährleisten.

Extended TitleNeubau einer Vierfachsporthalle mit Mehrzwecknutzung Außenanlagen Landschafts- und Wegebau
Extended Description

Umfang der Arbeiten:

— ca. 2 000 m2 Abbrucharbeiten Verkehrsflächen;

— ca. 2 000 m3 Erdarbeiten / Geländemodellierung;

— ca. 350 m / 30 Stück Kabelgräben / Fundamente für Beleuchtung und Elektr. Anlagen;

— ca. 10 Stück / 100 m / 100 m Entwässerungseinrichtungen: Abläufe / Rinnen / Zuleitungen;

— ca. 35 m Winkelstützelemente bis Höhe 1,8 m Oberfläche geneigt;

— ca. 35 m Absturzsicherung;

— ca. 1 300 m2 Asphaltflächen Oberfläche gegrindet;

— ca. 700 m2 Fräsen/Wiederherstellen Asphaltdeckschicht;

— ca. 500 m2 Pflasterflächen Wege / Zufahrten;

— ca. 500 m2 Rasenwabenflächen;

— ca. 100 m Einfassungen Betonborde;

— ca. 170 m Traufstreifen B 50 cm mit Stahlkanteneinfassung;

— ca. 50 m Ballfangzaun Höhe 5 m;

— ca. 1 400 m2 Wiesenflächen einschl. Fertigstellungspflege;

— ca. 4 500 m2 Wiederherstellung Sportrasenflächen einschl. Fertigstellungspflege;

— ca. 20 Stück Großbaumpflanzung einschl. Fertigstellungspflege.

Ausführungszeiten:

Beginn: 11.1.2021

Fertigstellung Verkehrsflächen für Inbetriebnahme Halle (BA 1+2+3): 2.7.2021

Fertigstellung Außenanlagen (BA 4): 6.9.2021.

Deadline Date2020-10-19
Publication Date2020-09-24
CountryGermany
Procurement StatusActive
TypeOpen procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaLowest price
OrganisationStadt Weißenburg
Attention OfHermann Auernhammer
AddressMarktplatz 19
TownWeißenburg in Bayern
Postal Code91781
Phone+49 9141907-152
Fax+49 9141907-395
Class Code45112700
Class DescriptionLandscaping work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2020-09-24

Tiling work

Der Neubau der 4-fach-Sporthalle mit Mehrzwecknutzung liegt am Schulzentrum an der Hagenau in Weißenburg in Bayern. Das zwei- bis drei-geschossige Gebäude wird unter Ausnutzung der natürlichen Topographie über zwei Ebenen erschlossen. Über die repräsentative Eingangsfront im Norden erfolgt im EG eine unmittelbare Erschließung der 4-Fach-Sporthalle.Die Gründung erfolgt konventionell als Flachgründung, bestehend aus einer verstärkten Bodenplatte d= mind. 50 cm. Bei der Sporthalle handelt es sich um einen Massivbau mit einem Holzdachtragwerk. Massive Stahlbeton-deckenscheiben (d=20-30 cm), z.T. mit Unterzügen, Überzügen und wandartigen Trägern liegen auf Stahlbetonwänden und/oder Stahlbetonstützen auf. Die vertikale Lastabtragung erfolgt im Wesentlichen über die Stützen und Wände bis in die Fundamente. Die Hauptträger der Dachkonstruktion werden als Holzdachkonstruktion aus Leimbindern und Holzsandwichtragplatten mit Akustikanforderungen errichtet. Der Dachaufbau besteht aus Dampfsperre, Wärmedämmung und Kunststofffolie. Die Treppen bestehen aus Stahlbetonfertigteilen.Die Stahlbetonaußenwände, innen zum Teil gespachtelt, werden außen mit einer Fassadenverkleidung verkleidet. Fensteröffnungen werden als Glasfassade mit einer Pfosten- / Riegelkonstruktion ausgeführt.

Stahlbetoninnenwände (d=20-40 cm, tragend) werden stellenweise gespachtelt und mit einem Farbanstrich versehen. Nichttragende Innenwände werden als Gipskartonständerwände ausgeführt.

Extended TitleNeubau einer Vierfachsporthalle mit Mehrzwecknutzung Fliesenarbeiten
Extended Description

— ca. 175 m2 Flächenabdichtung Wände;

— ca. 260 m2 Flächenabdichtung Boden;

— ca. 390 m Abdichtung Wand-/Bodenanschlüsse;

— ca. 235 m2 Bodenfliesen 10/10, R10 bzw. R10/B;

— ca. 60 m2 Bodenfliesen 20/20, R10 A;

— ca. 733 m2 Wandfliesen 10/10;

— ca. 10 Stück Spiegel ca. 120/110 cm, verklebt;

— ca. 6 Stück Spiegel ca. 60/110 cm, verklebt;

— ca. 9 Stück Spiegel ca. 160/90 cm, verklebt;

— ca. 100 m Eckschutzschienen/Anschlussprofile V2A;

— ca. 1 400 m Dauerelastische Verfugung Silikon;

— ca. 10 m Bewegungsfugenprofil.

Ausführungszeiten:

Beginn: 8.2.2021

Fertigstellung gesamt: 2.4.2021.

Deadline Date2020-10-19
Publication Date2020-09-24
CountryGermany
Procurement StatusActive
TypeOpen procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaLowest price
OrganisationStadt Weißenburg
Attention OfHermann Auernhammer
AddressMarktplatz 19
TownWeißenburg in Bayern
Postal Code91781
Phone+49 9141907-152
Fax+49 9141907-395
Class Code45431000
Class DescriptionTiling work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Version of 2020-09-24

Floor-covering work

Der Neubau der 4-fach-Sporthalle mit Mehrzwecknutzung liegt am Schulzentrum an der Hagenau in Weißenburg in Bayern. Das zwei- bis drei-geschossige Gebäude wird unter Ausnutzung der natürlichen Topographie über 2 Ebenen erschlossen. Über die repräsentative Eingangsfront im Norden erfolgt im EG eine unmittelbare Erschließung der 4-Fach-Sporthalle. Die Gründung erfolgt konventionell als Flachgründung, bestehend aus einer verstärkten Bodenplatte d= mind. 50 cm. Bei der Sporthalle handelt es sich um einen Massivbau mit einem Holzdachtragwerk. Massive Stahlbeton-deckenscheiben (d=20-30 cm), z. T. mit Unterzügen, Überzügen und wandartigen Trägern liegen auf Stahlbetonwänden und/oder Stahlbetonstützen auf. Die vertikale Lastabtragung erfolgt im Wesentlichen über die Stützen und Wände bis in die Fundamente. Die Hauptträger der Dachkonstruktion werden als Holzdachkonstruktion aus Leimbindern und Holzsandwichtragplatten mit Akustikanforderungen errichtet. Der Dachaufbau besteht aus Dampfsperre, Wärmedämmung und Kunststofffolie. Die Treppen bestehen aus Stahlbetonfertigteilen.Die Stahlbetonaußenwände, innen zum Teil gespachtelt, werden außen mit einer Fassadenverkleidung verkleidet. Fensteröffnungen werden als Glasfassade mit einer Pfosten- / Riegelkonstruktion ausgeführt.

Stahlbetoninnenwände (d=20-40 cm, tragend) werden stellenweise gespachtelt und mit einem Farbanstrich versehen. Nichttragende Innenwände werden als Gipskartonständerwände ausgeführt.

Extended TitleNeubau einer Vierfachsportanlage mit Mehrzwecknutzung Bodenbelagsarbeiten
Extended Description

Umfang der Arbeiten:

— ca. 1 500 m2 Dispersionsvoranstrich und Spachteln Estrichflächen;

— ca. 1 130 m2 Oberboden Kautschukbelag verschiedene NCS Farbtöne;

— ca. 17 Stufen Treppenbelag Kautschuk, b=ca. 198 cm mit Treppenkantenprofil;

— ca. 72 Stufen Treppenbelag Kautschuk, b=ca. 138 cm mit Treppenkantenprofil;

— ca. 385 m2 Oberboden Linoleum NCS Farbton;

— ca. 240 m Sockelleiste Multiplex Geräteräume;

— ca. 905 m Sockelleisten Holz verschiedene NCS Farbtöne;

— ca. 72 m Sockelleisten Holz Treppe mitlaufend NCS Farbtöne;

— ca. 16 m2 Sauberlaufzonen mit Abdichtung und Einbaurahmen;

— ca. 190 m Anschlussschienen Edelstahl;

— ca. 1.315 m Versiegeln Anschlussfugen dauerelastisch;

— ca. 60 Stück Versiegeln Türzargen dauerelastisch;

— ca. 970 m2 Versiegeln Sockelleisten Acryl dauerelastisch;

— ca. 180 m2 Schutzabdeckung Tetrapack;

— ca. 360 m2 Einpflege/Versiegelung Linoleum.

Ausführungsfristen:

Beginn: 8.3.2021

Fertigstellung gesamt: 16.4.2021.

Deadline Date2020-10-19
Publication Date2020-09-24
CountryGermany
Procurement StatusActive
TypeOpen procedure
Contract TypeWorks
Award CriteriaThe most economic tender
OrganisationStadt Weißenburg
Attention OfHermann Auernhammer
AddressMarktplatz 19
TownWeißenburg in Bayern
Postal Code91781
Phone+49 9141907-152
Fax+49 9141907-395
Class Code45432130
Class DescriptionFloor-covering work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Related Procurements

The tendered services include three service areas to be covered by the tenderer:— security services,— reception services,— associated/additional services (event services).
View more
Tischlerarbeiten.
View more
Im Rahmen des STARK III — ELER Entwicklungsprogramms wird eine Förderschule für geistig Behinderte im Gewerbepark 6 in 06917 Jessen (Elster) neu errichtet.
View more