Die Hamburger Hochbahn AG plant in den nächsten Jahren die Beschaffung von Brennstoffzellenbussen. Vorgesehen sind Fahrzeuglängen von ca. 12 m (Stadtbusse) und ca. 18 m (Gelenkbusse). Diese Busse sollen über eine Mindestreichweite von 200 km verfügen. Bei der Auslegung der Busse ist soll eine Klimatisierung in Anlehnung an die Eco-Kennlinie nach VDV 236 umgesetzt werden. Die Fahrzeuge sollen über eine Mindestreichweite von 200 km und über eine Fahrgastkapazität von mind. 70 Personen (12 m Bus) bzw. 90 Personen (18 m Bus) verfügen. Die Fzg. sollen weiterhin mit Doppelflügeltüren und mit einer aktiven Überwachung der Isolation der HV-Anlage ausgestattet sein. Es muss eine Wasserstoffbrennstoffzelle verwendet werden, der max. Betriebsdruck der Wasserstoffanlage darf 350 bar nicht überschreiten und der max. Schallleistungspegel im Stand und bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h ist L_{WA,max}=88dB(A).

Extended TitleLieferung von Brennstoffzellenbussen
Extended Description

Die Hamburger Hochbahn AG plant in den nächsten Jahren die Beschaffung von Brennstoffzellenbussen. Vorgesehen sind Fahrzeuglängen von ca. 12 m (Stadtbusse) und ca. 18 m (Gelenkbusse). Diese Busse sollen über eine Mindestreichweite von 200 km verfügen. Bei der Auslegung der Busse ist soll eine Klimatisierung in Anlehnung an die Eco-Kennlinie nach VDV 236 umgesetzt werden. Die Fahrzeuge sollen über eine Mindestreichweite von 200 km und über eine Fahrgastkapazität von mind. 70 Personen (12 m Bus) bzw. 90 Personen (18 m Bus) verfügen. Die Fzg. sollen weiterhin mit Doppelflügeltüren und mit einer aktiven Überwachung der Isolation der HV-Anlage ausgestattet sein. Es muss eine Wasserstoffbrennstoffzelle verwendet werden, der max. Betriebsdruck der Wasserstoffanlage darf 350 bar nicht überschreiten und der max. Schallleistungspegel im Stand und bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h ist L_{WA,max}=88dB(A).

Deadline DateNone Provided
Publication Date2019-09-18
CountryGermany
Procurement StatusActive
TypeNot applicable
Contract TypeSupplies
Award CriteriaThe most economic tender
OrganisationHamburger Hochbahn Aktiengesellschaft
Attention OfBereich Einkauf
AddressSteinstraße 20
TownHamburg
Postal Code20095
Fax+49 403288-2135
Class Code34121400
Class DescriptionLow-floor buses
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Related Procurements

Auf dem kreiseigenen Grundstück in der Rosenstraße 28, Bad Segeberg, soll ein neues, modernes, dem heutigen Standard entsprechendes Bürogebäude für die Kreisverwaltung entstehen.
View more
Auf dem kreiseigenen Grundstück in der Rosenstraße 28, Bad Segeberg, soll ein neues, modernes, dem heutigen Standard entsprechendes Bürogebäude für die Kreisverwaltung entstehen.
View more
Auf dem kreiseigenen Grundstück in der Rosenstraße 28, Bad Segeberg, soll ein neues, modernes, dem heutigen Standard entsprechendes Bürogebäude für die Kreisverwaltung entstehen.
View more