Die Stadt Bernburg beabsichtigt den grundhaften Ausbau der Schlossgartenstraße von der Langen Straße bis zum Einmündungsbereich Rathaus I und IV (Mündungsbereich Schlossstraße) sowie der Schenktreppe von der Theaterstraße bis zum Anschluss in der Langen Straße.

Extended TitleStadt Bernburg (Saale)- Grundhafter Ausbau Schlossgartenstraße Teil 2+3, sowie Schenktreppe
Extended Description

Die Stadt Bernburg beabsichtigt den grundhaften Ausbau der Schlossgartenstraße von der Langen Straße bis zum Einmündungsbereich Rathaus I und IV (Mündungsbereich Schlossstraße) sowie der Schenktreppe von der Theaterstraße bis zum Anschluss in der Langen Straße. Die Bauausführung soll in den Jahren 2020 und 2021erfolgen. Das Bauvorhaben wird als Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Bernburg (Saale), der Stadtwerke Bernburg (SWB) und des Wasserzweckverbandes Saale-Fuhne-Ziethe (WVS) durchgeführt.

Durch den Wasserzweckverband werden die vorhandenen Mischwasserkanäle einschließlich der Grundstücksanschlussleitungen (soweit erforderlich) in folgenden Bereichen erneuert:

— ab dem Ratshaushof, über die Schlossgartenstraße Teil 2 und Teil 3 bis zur Anbindung an den Schacht in der Langen Straße,

— in der Schenktreppe ab der Kreuzung Schlossgartenstraße/Theaterstraße,

— in der Mühlstraße ab der Langen Straße in Richtung Schlossberg, eine Haltung des Mischwasserkanals bis zum zu erneuerten Schacht hinter Haus 2 in der Mühlstraße.

Seitens der Stadt Bernburg (Saale) wurde deshalb festgelegt, den grundhaften Ausbau des Straßenraumes bis zum zu erneuerten Schacht in der Mühlstraße zu erweitern. Durch den Wasserzweckverband wird überprüft, ob zur Ableitung des Oberflächenwassers bei Starkregen eine offene Ableitung des Niederschlagswassers über das Gerinne in der Ballgasse in Richtung Mühlstraße/Lange Straße möglich ist.

Arbeiten an den Trinkwasserleitungen sind nicht geplant.

Durch die Stadtwerke Bernburg werden in der gesamten Schlossgartenstraße Niederspannungskabel, einschließlich der zugehörigen Hausanschlüsse neu verlegt.

Das vorhandene Mittelspannungskabel in diesem Bereich wird teilweise erneuert. Die

Trafostation auf dem Privatgelände neben dem Gymnasium wird ersatzlos rückgebaut. An den vorhandenen Gasleitungen sind keine verändernden Maßnahmen geplant.

Die Beleuchtung wird im Teil 2 der Schlossgartenstraße zwischen Theaterstraße und Rathaus IV/Gymnasium erneuert. Im Bereich der Schlossgartenstraße Teil 3 zwischen Lange Straße und Theaterstraße sowie der Schenktreppe sind bereits neue Leuchten verbaut. Für die Bereiche Schlossgartenstraße Teil 3 und Schenktreppe erfolgt lediglich die Umstellung der Beleuchtung auf LED.

Der 1. Bauabschnitt soll mit dem Kanalbau ab der Langen Straße bis zur Kreuzung Theaterstraße beginnen, anschließend folgt der Straßenbau in diesem Bereich.

Publication Date2020-01-22
CountryGermany
Procurement StatusFuture
TypeNot applicable
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
OrganisationStadt Bernburg (Saale)
AddressSchlossgartenstraße 16
TownBernburg (Saale)
Postal Code06406
Phone+49 3471 / 659-653
Fax+49 3471 / 659-445
Class Code45233120
Class DescriptionRoad construction works
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Related Procurements

Der Landkreis Ebersberg beabsichtigt den Ersatzbau des Verwaltungstraktes an der Staatlichen Realschule Ebersberg.Im Rahmen der Baumaßnahme soll der vorhandene Verwaltungstrakt bis auf die Tragstruktur zurückgebaut, erneuert und um ein Geschoss...
View more
Die Vorinformation dient nicht der Einleitung/Vorinformation eines Vergabeverfahrens, sondern allein der Bekanntmachung einer Markterkundung gemäß § 28 Abs. 1 VgV.Mit der Markterkundung soll durch Abfrage bei potentiellen Vermietungsinteressenten ermittelt werden,...
View more
Die Stadt Puchheim plant, das bestehende Hallenbad am Gernerplatz einer Generalsanierung zu unterziehen. Zusätzlich neben der Generalsanierung wird das Hallenbad um ein Lernschwimmbecken erweitert.
View more