Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Gremien, beabsichtigt der Landkreis Rosenheim als Aufgabenträger, vertreten durch die Stadt Wasserburg, Marienplatz 2, 83512 Wasserburg a. Inn, die Durchführung eines offenen Verfahrens gemäß § 15 VgV; Linienverkehr auf der Stadtbuslinie Wasserburg: Wasserburg Badria – Wasserburg Stadt – Wasserburg Bahnhof, Reitmehring und zurück als Gesamtleistung (Linie). Die Vertragslaufzeit beträgt 4 Jahre und 10,5 Monate (siehe Punkt II.2.7; 1.2.2022 bis 12.12.2026) mit einer Option auf Verlängerung um weitere 2 Jahre, der Einsatz von Sub-Unternehmern ist zulässig, muss aber vom Auftraggeber genehmigt werden. Der Auftragnehmer muss mindestens 70 % der Betriebsleistungen selbst erbringen. Auf Art. 4 Abs. 7 VO 1370/2007 wird verwiesen. Menge und Wert der Dienstleistung:

— ca. 194 435,5 Nwkm/a;

— 2 Neufahrzeuge 12 m NF und 1 gebrauchtes Fahrzeug 12 m NF;

— ca. 16 Haltestellen.

Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 2 827 500 EUR bis 3 266 250 EUR.Nähere Angaben zu Fahrplan bzw. Takt finden Sie unter https://www.wasserburg.de/de/wirtschaft-verkehr/bus-bahn/stadtbus-ausschreibung/.

Extended TitlePersonenbeförderung mit Omnibussen nach dem PBefG; Stadtbus Wasserburg
Extended Description

Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Gremien, beabsichtigt der Landkreis Rosenheim als Aufgabenträger, vertreten durch die Stadt Wasserburg, Marienplatz 2, 83512 Wasserburg a. Inn, die Durchführung eines offenen Verfahrens gemäß § 15 VgV; Linienverkehr auf der Stadtbuslinie Wasserburg: Wasserburg Badria – Wasserburg Stadt – Wasserburg Bahnhof, Reitmehring und zurück als Gesamtleistung (Linie). Die Vertragslaufzeit beträgt 4 Jahre und 10,5 Monate (siehe Punkt II.2.7; 1.2.2022 bis 12.12.2026) mit einer Option auf Verlängerung um weitere 2 Jahre, der Einsatz von Sub-Unternehmern ist zulässig, muss aber vom Auftraggeber genehmigt werden. Der Auftragnehmer muss mindestens 70 % der Betriebsleistungen selbst erbringen. Auf Art. 4 Abs. 7 VO 1370/2007 wird verwiesen. Menge und Wert der Dienstleistung:

— ca. 194 435,5 Nwkm/a;

— 2 Neufahrzeuge 12 m NF und 1 gebrauchtes Fahrzeug 12 m NF;

— ca. 16 Haltestellen.

Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 2 827 500 EUR bis 3 266 250 EUR.Nähere Angaben zu Fahrplan bzw. Takt finden Sie unter https://www.wasserburg.de/de/wirtschaft-verkehr/bus-bahn/stadtbus-ausschreibung/.

Publication Date2020-03-26
CountryGermany
Procurement StatusFuture
TypeNot specified
Contract TypeServices
Award CriteriaNot applicable
OrganisationLandkreis Rosenheim — Rosenheimer Verkehrsgesellschaft — RoVG-, vertreten durch die Stadt Wasserburg a. Inn
Attention OfAndreas Hiebl
AddressMarienplatz 2
TownWasserburg am Inn
Postal Code83512
Phone+49 807110519
Class Code60112000
Class DescriptionPublic road transport services
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Related Procurements

Deadline: Jul 6, 2020
The tender comprises of laundry management.The estimated average monthly amount of laundry is:— Laboratory coats: 600 pieces,— Laboratory shirts: 450 pieces,— Trousers: 550 pieces,— Underwear: 1 300 pieces,— Laundry and...
View more
Der Kreis Lippe beabsichtigt, das 40 Jahre alte Kreishaus einschließlich seines Nebengebäudes energetisch zu modernisieren. Es soll für die geplanten Maßnahmen u. a. die sich aus der unten unter (II.2.4...
View more
Neubau der Gesamtschule Emmerich am Rhein am Schulstandort „Am Brink".Das Schulgebäude dient der Beschulung der Jahrgangsstufen 5 bis 7. Zudem ist ein Mensabereich und ein Betreuungsbereich -Jugend-Cafe- für diesen Schulstandort...
View more