Die Stadt Lahr plant mit dem Neubau der Feuerwache West einen neuen Standort am Stadtrand, um die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr durch die Einsatzbereitschaft einer erweiterten Gruppe sicherzustellen. Weiteres Ziel ist die Schaffung von Raum und Flächen für die Kommunale und interkommunale Feuerwehrausbildung mit einer Atemschutzübungsanlage.

Das Foyer mit einläufiger Treppe und Luftraum bildet das Zentrum des zweigeschossigen, kompakten Baukörpers und dient als Verbindungsstelle der sonst klar getrennten Funktionsbereiche:

— Fahrzeughalle mit 8 Stellplätzen;

— Atemschutzübungsanlage mit Übungs-, Aufenthalts- und Sanitärräumen;

— Alarmbereich mit Umkleide- und Sanitärräumen;

— Büro- und Verwaltungsräume mit großem Schulungsraum (100 m2).

Extended TitleNeubau der Feuerwache West Lahr
Extended Description

Ausgeschrieben werden im Rahmen der Gültigkeit dieser Vorabinformation folgende Gewerke:

— Rohbauarbeiten;

— Gerüstarbeiten;

— Dachdeckerarbeiten;

— Einbau Fenster, Türen, Jalousien;

— Alufenster/Pfosten-Riegel-Fassade;

— Sektionaltore, Einbau von Toren;

— Fassade Streckmetall, Metallbauarbeiten;

— Trockenbauarbeiten, Gibskartonarbeiten;

— Schlosserarbeiten, Errichtung Geländer;

— Innentüren, Einbau von Türen;

— Estricharbeiten;

— Malerarbeiten/Innenputz, Neuanstricharbeiten;

— Sanitäre Anlagen;

— Heizungsanlagen;

— Lüftungsanlagen und Gebäudeautomation;

— Elektrische Anlagen mit Leuchten und Photovoltaik.

Publication Date2020-05-25
CountryGermany
Procurement StatusFuture
TypeNot applicable
Contract TypeWorks
Award CriteriaLowest price
Value5000000.00
OrganisationStadt Lahr
Attention OfStadt Lahr-Abteilung Gebäudemanagement
AddressRathausplatz 7
TownLahr
Postal Code77933
Phone+49 78219100786
Fax+49 782191070649
Class Code45000000
Class DescriptionConstruction work
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Related Procurements

Deadline: Aug 20, 2020
Provision of infrastructural facility management services as bundled services for EASA.
View more
The JRC Karlsruhe plans to purchase a software to retrieve images from optical microscope, electron microscopes and several other sources.The software stores the image in an database structure for easy...
View more
Supply of double filament holders and extraction plates (used in Finnigan MAT26x, TI-Box and Triton mass spectrometers).
View more