Schlüsselfertiger Neubau einer Kindertagesstätte für vier Gruppen einschließlich Erweiterungsmöglichkeit für eine fünfte Gruppe mit Planungs-, Bau-, Bauzwischen- und Endfinanzierungs- sowie Wartungsleistungen innerhalb der verlängerten Gewährleistungsfristen im Rahmen eines ÖPP-Inhabermodells durch einen Generalübernehmer.

Extended TitleNeubau einer Kita in Salzbergen
Extended Description

Die Gemeinde Salzbergen hat den Neubau einer Kindertagesstätte mit 4 Gruppen (2 x Ü3, 2 x U3) und die optionale bauliche Erweiterungsmöglichkeit beschlossen. Diese Kindertagesstätte soll auf dem neuen Gemeindegebiet östlich der Nordmeyerstraße in Salzbergen errichtet werden, das in Folge des Neubaus der östlichen Ortskernentlastungsstraße entstehend wird. Der dazu gehörige Bebauungsplan wurde beschlossen und wird bis zur Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung rechtskräftig sein. Nach dem abgestimmten Raumprogramm wird die neue Kindertagesstätte eine Nutzungsfläche von insgesamt rund 800 m2 umfassen. Die notwendige Erschließung des neuen Baulandes bis zur Grundstücksgrenze erfolgt durch die Gemeinde Salzbergen.

Die neue Kindertagesstätte soll im Rahmen einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft (PPP/ÖPP -Inhabermodell) bzw. eines Generalübernehmermodells mit Endfinanzierung errichtet werden. Der Auftragnehmer hat auf Grundlage einer funktionalen Bauleistungsbeschreibung mit Raumprogramm alle erforderlichen Planungs- und Bauleistungen für die gebrauchsfertige Errichtung der Kindertagesstätte einschließlich aller Außenanlagen sowie die Wartung innerhalb der verlängerten Gewährleistungsfrist einschließlich der Einregelung der technischen Anlagen zu erbringen. Ein Bodengutachten mit Gründungsempfehlungen wird Teil der Vergabeunterlagen. Modul- und Systembauweisen sind unter Berücksichtigung der ausgeschriebenen Qualitätsanforderungen zulässig.

Die Finanzierungsleistungen umfassen die Bauzwischenfinanzierung im Risiko des Auftragnehmers und die einrede freie Endfinanzierung über 20 Jahre ab Abnahme der Bauleistungen. Die Einredeverzichtserklärung wird bei Abnahme des Vertragsobjektes abgegeben.

Auftraggeber und Vertragspartner für alle Leistungen wird die Gemeinde Salzbergen. Das Vergabeverfahren wird als Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb (analog Verhandlungsvergabe) durchgeführt. Für die Bewerbung im Teilnahmewettbewerb werden Nachweise und Erklärungen eines Bauunternehmens und eines Entwurfsverfassers (Architekturbüro) erwartet, die nach erfolgreicher Präqualifikation zusammen ein Angebot erarbeiten und um im Auftragsfall die Leistungen gemeinsam erbringen. Zusätzlich ist die Finanzierungsbereitschaftserklärung eines Kreditinstitutes erforderlich.

Publication Date2018-07-21
CountryGermany
Procurement StatusFuture
TypeNot applicable
Contract TypeWorks
Award CriteriaNot applicable
Value2600000.00
OrganisationGemeinde Salzbergen(LK Emsland)
Attention OfLars Fischer
AddressFranz-Schratz-Str. 12
TownSalzbergen
Postal Code48499
Phone+49 30/285298-24
Class Code45214100
Class DescriptionConstruction work for kindergarten buildings
SourceOffice for Official Publications of the European Communities - Tenders electronic daily (Ted)

Related Procurements

Die Baumaßnahme beinhaltet die komplette Sanierung und bedarfsgerechte Umgestaltung zweier vorhandener Schulgebäude vom Typ Erfurt II zu einem 4-zügigen Gymnasium einschließlich der Neugestaltung der Außenanlagen. Die beiden Gebäude werden dazu...
View more
Die Stadt Erkelenz plant, den 2-geschossigen Klassentrakt, Gebäude B, des Cusanus-Gymnasiums in Erkelenz aus dem Jahr 1974 durch einen Neubau zu ersetzen. An gleicher Stelle entsteht ein 3-geschossiger Klassentrakt wieder...
View more
Die Stadibau GmbH beabsichtigt in der Erzgießereistr. 14 / Linprunstr. 18 in München dieRealisierung eines Wohnungsbauprojektes zur Sicherung der Wohnraumbedürfnisse der Staatsbediensteten im Freistaat Bayern.Konkret handelt es sich um einen...
View more